aktuelle Presse

17.09.2020

hrfernsehen: 

engel fragt "Wie geil ist Rasen" Link zur Sendung

Während Geschwindigkeit die einen fasziniert, bringt es die anderen auf die Palme. Gerade Biker, die auf kurvenreichen Straßen heizen, haben eine Debatte über Fahrverbote für Motorräder ausgelöst. Aber Raser, das sind ja nicht nur die anderen. Ob Biker oder Autofahrer: vermutlich werden wohl nur die wenigsten von sich behaupten können, dass sie nicht schon mal wegen Geschwindigkeitsüberschreitung mal geblitzt wurden. Philipp Engel fragt: Was ist der Reiz am Rasen und ab wann wird’s kriminell?

 

02.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Auch Schmitten verlängert Trinkwassernotstand

Nach Grävenwiesbach hat auch die Gemeinde Schmitten den Trinkwassernotstand bis Ende September verlängert. Die Gemeinde Weilrod verzichtet auf eine Verlängerung, macht das aber vom vernünftigen Verhalten ihrer Bürgerschaft abhängig.

Verstöße gegen die Vorgaben der Gefahrenabwehrverordnung der Gemeinde, die detailliert auf der Internetseite unter www.schmitten.de aufgeführt sind, können als Ordnungswidrigkeit mit einer Geldbuße von bis zu 5000 Euro geahndet werden.

Bürgerinformation zum Wassernotstand in Schmitten, 05.08.2020, Link zur Satzung der Gemeinde: https://www.schmitten.de/gv_schmitten/B%C3%BCrgerservice/Satzungen/Gefahrenabwehrverordnung201909.pdf
Bürgerinformation Wassernotstand in Schm[...]
PDF-Dokument [701.7 KB]

Freizeitspass für den Sommer in Schmitten

Tipps zu Wanderwegen und Erlebnissen rund um Schmitten gibt es bei der Initiative Sommer in Schmitten.

 

04.08.2020 Link hr Fernsehen "Die Ratgeber"

Bickerlärm - Proteste gegen rüchsichtsloses Fahren

Denn ruhesuchende Anwohner*innen fühlen sich von durchbrausenden Motorrädern gestört – vor allem von frisierten Maschinen, deren Motoren die Biker*innen lautstark aufheulen lassen. Zum Leidwesen der Anwohner. Sie protestieren gegen das rücksichtslose Fahren. Welche Auswirkungen hat Lärm auf unsere Gesundheit?


Download
b-now in Schmitten fordert Rückkehr zur Demokratie und stellt fünf Anträge zur Verbesserung der Gemeindefinanzen, 04. Mai 2020
PM b-now Schmitten fordert Rückkehr zur [...]
PDF-Dokument [89.3 KB]

 

29.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmittener b-now unterstützt CDU-Bürgermeisterkandidatin

Julia Krügers

"Gemeinsame Ziele und Pläne": Die Schmittener b-now kündigte an, die Bürgermeisterkandidatin Julia Krügers unterstützen zu wollen.

 

Download
b-now Schmitten unterstützt Bürgermeisterkandidatin Julia Krügers. Gemeinsame Ziele haben überzeugt, PM vom 28.05.2020
PM280520_bnow unterstützt Julia Krüges_B[...]
PDF-Dokument [635.8 KB]

 

24.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

b-now will Motorradlärm in Schmitten verringern

Maßnahmen zur Reduzierung des Motorradlärms in der Gemeinde Schmitten fordert die Fraktion b-now in einem Antrag für die Gemeindevertretung. Streckensperrungen sollen das letzte Mittel sein.

Die b-now unternimmt einen neuerlichen Anlauf in der Gemeinde Schmitten zur Reduzierung des Motorradlärms und stellt einen entsprechenden Antrag in der Gemeindevertretung. 

Gutsche betont: "Die fehlende Zuständigkeit bedeutet aber nicht, dass die Gemeinde Schmitten nur passiv zusehen muss, denn es gibt Möglichkeiten der Einflussnahme auf die Verkehrssituation." Beispielsweise könne Schmitten eigene Initiativen entwickeln, etwa durch Hinweisschilder im Ortsbereich, mit welchen die Motorradfahrer auf die Lärmsituation für Anwohner mit der Bitte um Rücksichtnahme hingewiesen werden. Die b-now verweist beispielhaft auf eine Beschilderung an der L 3004 im Großen Lautertal, die appellieren: "Bitte langsam und leise fahren, sonst droht Fahrverbot."

Falls das zu teuer sein sollte, blieben als dritte Alternative dauerhafte technische Geschwindigkeitsüberwachungen an den Gefahrenpunkten, also fest installierte Geschwindigkeitsüberwachungsanlagen an den Wohngebieten. "Hierfür sollte sich Schmitten an den Stellen einsetzen, an denen Anwohner besonders unter Motorradlärm leiden, denn je niedriger die Geschwindigkeit, desto weniger Lärm und desto geringer die Gefährdung für Leib und Leben", so der stellvertretende Fraktionschef der b-now.

 

23.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Fahrverbot am Feldberg: Entscheidung rückt näher

Noch ist keine Entscheidung über ein Fahrverbot für Motorräder in der Feldberg-Region gefallen, aber laut Ersten Kreisbeigeordneten Thorsten Schorr lägen nun alle Daten vor und würden ausgewertet.

 

23.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Motorradfahrer stirbt nach missglücktem Überholmanöver

Ein 36 Jahre alter Kradfahrer aus Weilmünster ist am Dienstag bei einem Unfall nahe seines Heimatortes gestorben. Er stieß frontal mit einem Lastzug zusammen.

Nach Aussage der Polizei war der getötete Motorradfahrer weder im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis noch war sein Krad für den öffentlichen Verkehrsraum zugelassen.

 

22.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

b-now wünscht sich sportlich fairen Wahlkampf

Für einen „sportlich fairen Wahlkampf ohne versteckte Fouls und Heckenschützen“ hat sich gestern die Bürgerliste b-now ausgesprochen. Hintergrund: In einem Leserbrief, der sich gegen die auch von der b-now unterstützten CDU-Bürgermeisterkandidatin Julia Krügers ausgesprochen hatte, war die b-now als „Demokratieverweigerer“ und „Querdenker“ bezeichnet worden. „Ich bin Mitglied der b-now Fraktion in Schmitten und fühle mich durch diese flache und populistische Phrase in meiner Ehre verletzt. In Wahrheit ist genau das Gegenteil richtig. b-now hat nämlich als einzige Fraktion in Schmitten immer für mehr Demokratie und Bürger-Transparenz gekämpft“, schrieb Matthias Gutsche, stellvertretender Vorsitzender der b-now-Fraktion, in einem Brief an den UA. Er verwies in diesem Zusammenhang auf den Vorstoß seiner Fraktion im Mai dieses Jahres, als die b-now den Stillstand der Demokratie in Schmitten kritisierte und betonte, auch in Zeiten der Corona-Pandemie müsse politisches und demokratisches Handeln in Schmitten möglich sein. Die Bezeichnung „Querdenker“ sei ebenfalls eine populistische und unseriöse Herabwürdigung, weil sie aktuell deutschlandweit gerne negativ für die Corona Leugner benutzt werd, was rein gar nichts mit der Kommunalpolitik in Schmitten zu tun habe.

Seinen Appell für einen sauberen Bürgermeisterkampf in Schmitten schließt Gutsche mit den Worten: „Mögen die besten Ideen und das beste Personal für Schmitten beim Wähler überzeugen.“

 

22.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Wahlbeamte im Bürgermeister-Wahlkampf in Schmitten

Landrat Ulrich Krebs, der Erste Kreisbeigeordnete Thorsten Schorr , OB Alexander Hetjes (Bad Homburg) und Bürgermeister Roland Seel (Grävenwiesbach) haben ihrer Parteikollegin Julia Krügers den Rücken für ihren Bürgermeisterwahlkampf in Schmitten gestärkt.

 

22.09.2020 Quelle + Link Taunus Zeitung

Förster: "Wir haben nicht den Hauch einer Chance"

Der Borkenkäfer killt inzwischen nicht nur Fichten, sondern auch andere Bäume, da er sich so rasant ausbreitet, dass seine eigentlichen Baumarten nicht mehr genug Platz bieten. Zudem befällt nun ein Pilz auch noch die Buchen.

 

21.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Joggen und Müll sammeln

 Die nächste Sitzung der Umweltpaten-Schmitten findet statt am Freitag, 25. September, um 18 Uhr auf dem Eisstockplatz. Teilnehmer werden gebeten, eine Sitzgelegenheit mitzubringen. Am Sonntag, 27. September, laden die Umpas zum "Plogging-Lauf" (Joggen und Müll sammeln) mit Philip Liening. Los geht es um 11 Uhr an der Umpas-Garage am Pfarrheckenfeld in Oberreifenberg.

 

19.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Auszeichnung: Erster Platz für Restaurant "Zum Feldbergblick"

in Hunoldstal

Das Restaurant Zum Feldbergblick in Hunoldstal hat beim Schlemmerblock-Award 2020 den ersten Platz im Hochtaunuskreis belegt.

 

19.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

AGO informiert über Umgang mit Demenz-Kranken

„Demenz – wir müssen reden“ lautet das diesjährige Motto der „Woche der Demenz“ rund um den „Welt Alzheimertag“ am 21. September.

 

 

18.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Bürgerstiftung Schmitten ruft Ideenwettbewerb 2021 aus

Gemeinnützige Projekte im Bereich Soziales, Jugend, Kultur, Denkmal, Ortspflege sucht die Bürgerstiftung Schmitten im Rahmen ihres Ideenwettbewerbes für das Jahr 2021.

Konzeptvorschläge sind an Bernhard Eschweiler, Schloßstraße 1, in 61389 Schmitten zu richten oder via E-Mail an bernhard.eschweiler@gmail.com zu senden. Für Fragen steht Eschweiler über E-Mail oder telefonisch (0172-6892471) zur Verfügung. Die förderwürdigen Ideen werden vom Stiftungsrat ausgewählt.

 

17.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Baden in Zeitzonen: Schmitten bilanziert

Schmittens Bürgermeister Marcus Kinkel hat eine Bilanz der Corona-Saison im Freibad gezogen.

 

17.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Bundesweit gesuchter Dieb in Schmitten gefasst

Das war ein (versuchter) Diebstahl zu viel: Ein bundesweit gesuchter Krimineller wurde nun in Schmitten verhaftet.

 

16.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Corona darf nicht mit tanzen

Inzwischen gibt es eine Neuerung für Paare, die Spaß am Tanzen haben, sich dafür interessieren oder es einfach mal ausprobieren möchten: Der Verein ermöglicht diesen ab sofort wieder, an einem Probetraining teilzunehmen. Trainiert wird jeweils dienstags ab 20 Uhr und donnerstags ab 19.30 Uhr in den mehreren Gruppen. Damit das Hygienekonzept eingehalten werden kann, ist eine vorherige Anmeldung erwünscht (Tel. 06081 / 9846 967 oder info@tsgschmitten.de). Unter www.tsgschmitten.de findet sich weitere Informationen zum Verein und auch der jeweils aktuelle Trainingskalender.

 

15.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Aquafitness in Dorfweil

Die Freibadsaison neigt sich dem Ende und auch in diesem Jahr besteht die Möglichkeit, das Aqua-Fitness-Training im Hallenbad der Familienstätte Dorfweil Training fortzusetzen. 

Die Kosten betragen für die Teilnahme neben dem Schwimmbadeintritt weiterhin für 45 Minuten 5 Euro. Das Training startet am Dienstag, 22. September, um 9.30 Uhr; Donnerstag, Oktober, um 10.00 Uhr. Eine Anmeldung ist vorab nicht nötig; Rückfragen werden unter Tel. 0173 8802088 beantwortet.

 

12.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Mit Spürnase auf Müllsuche am Feldberg

Zum Tag der Nachhaltigkeit versammelten sich zahlreiche Freiwillige, um die Umgebung des Großen Feldbergs von Unrat und Essensresten zu befreien.

 "Ich habe beim Müllsammeln immer meine Umpas-Warnweste an", bezeugte Jörg Diergarten (b-now), "dadurch bremsen die Autofahrer merklich ab, was das Sammeln an Landstraßen deutlich sicherer macht". Am Ende eines anstrengenden, aber schönen Tages warfen alle Helfer Autoreifen und sonstigen gefundenen Müll in den aufgestellten Container, der von Bördner gesponsert wurde. Er blieb bis Freitag als Mahnmal am Feldberg stehen, um Touristen aufzuzeigen, was alles an nur einem Tag an Müll zusammenkam. Das muss sich einfach ändern und jeder kann dazu beitragen.

 

11.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Trotz Kevin: Schmittener Freibad schließt

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer und 26 Grad im Schatten offenbar keine Hitzewelle. Die aber wäre, so hatte Schmittens Bürgermeister Marcus Kinkel es letzte Woche ausgedrückt, die Voraussetzung für einen Betrieb des Freibades in Schmitten über den 13. September hinaus gewesen. Das herrlich gelegene Freibad wird daher, so gestern die Auskunft aus dem Rathaus, am Sonntag wie vom Bürgermeister angekündigt, für dieses Jahr seine Pforten schließen.

Zum Start in die neue Woche steigen die Temperaturen laut wetter-online noch weiter an. Dabei sollen besonders im Westen und SüdwestenDeutschlands Spitzenwerte um 30 Grad erreicht werden. In den Ballungsgebieten sind dann sogar wieder Tropennächte möglich. Dann kann es auch laut wetterdienst.de am Mittwoch in Schmitten sogar 29 Grad warm werden.

 

10.09202Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmittener Autorin Elisabeth Florin bringt fünften Commissario-Pavarotti-Krimi heraus

Mit "Commissario Pavarotti probt die Liebe" präsentiert die heimische Autorin Elisabeth Florin (Schmitten) ihren fünften Roman: Die spannende Spionagegeschichte spielt in Südtirol und im Taunus.

 

08.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmitten sammelt "den Naturpark sauber"

Die Schmittener UMPAS wollen die Landschaft rund um den Feldberg vom Müll befreien und suchen noch Mitstreiter.

 

08.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Die geflügelten Bewohner der Reifenberger Wiesen

Zahlreiche Schmetterlinge leben auf den Reifenberger Wiesen. Diesen will nun Erik Opper einen Besuch abstatten.

 

05.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Müller+Co begrüßt seine neuen Auszubildenden

Müller + Co begrüßt seine neuen Auszubildenden und wirbt mit guten Zukunftsperspektiven.

Die Bewerbungsphase für den Start der Ausbildung 2021 hat bereits begonnen. Wer Interesse an einer Ausbildung bei Müller+Co hat, sollte nicht zögern, sich zu bewerben.

 

04.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schnelles Netz, Saufgelage und Corona-Hilfen im Gemeindeparlament Schmitten

Der Ausbau der Mobilfunk- und Internetanbindung in Schmitten, der Erlass einer Grünanlagensatzung, Corona-Hilfen von Bund und Land sowie ein deutlicher Rückgang der Gewerbesteuer waren Themen der jüngsten Gemeindevertreter-Sitzung in Schmitten.

 

04.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Julia Krügers (CDU) geht auf Wahlkampf-Tour durch die Schmittener Ortsteile

Am 1. November will sie zur neuen Bürgermeisterin gewählt werden: Unter dem Motto "Frischer Wind für Schmitten" startet Julia Krügers (CDU) ihre Tour durch die Ortsteile.

Weitere Informationen unter www.julia-kruegers.de/tour.

 

04.09.2020 Quelle + Link Taunus Zeitung

Massiver Corona-Ärger im Taunus:

"Situation beim Schulbusverkehr katastrophal"

Schülerbeförderung zwischen Schmitten, Glashütten und Königstein teils „katastrophal“

 

04.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Für eine saubere Zukunft

 Aufgrund des hohen Müllaufkommens in den vergangenen Monaten ruft der Naturpark Taunus alle Kommunen dazu auf, sich an diesem Tag an der Aktion "Sammele den Naturpark sauber - müllfreier Naturpark!" zu beteiligen.

 An einen vom kommunalen Bauhof angegebenen Sammelplatz kann der Unrat abgegeben werden. Kernaktion des Naturpark Taunus ist die Reinigung von Müll auf dem Plateau des Feldberges. Dazu lädt die Gemeinde Schmitten und die UMPAS (Umweltpaten Schmitten) ein. 

 

03.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Kinder packen Päckchen

 Auch wenn Corona so manche Einschränkungen mit sich bringt, wagte ein engagiertes Leitungsteam um Pastoralreferentin Hanna Schäfer eine Woche Kinderfreizeit – situationsbedingt im nahen Pfarrzentrum Schmitten. „Helden gesucht – Helden gefunden“ – sollte das Thema sein, und so fanden die Erzählfiguren Max und Emma mithilfe einer „Heldensuchmaschine“ jeden Morgen wieder neue Helden aus der Bibel oder der neueren Geschichte.

 

03.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Infoabend der Ferien-Initiative

Die ehrenamtliche Initiative „Schmitten Ferien 2020“, die die Sommer-Tourismus-Kampagne 2020 „Schmitten.Erstaunlich nah.“ initiierte, lädt alle touristischen und gastronomischen Anbieter in der Feldberggemeinde am Montag, 7. September, um 19.30 Uhr zu einem Informationsabend in die Ferienstätte Dorfweil (Auf der Mauer 5) ein. 

Montag soll weitere Mitstreiter angesprochen werden; sie sollen Tipps dafür erhalten, wie sie mit ihrer Webseite und in den Sozialen Medien noch erfolgreicher sein können. Anmeldungen nehmen die Initiatoren via E-Mail an julia.kruegers@gmx.de oder mail@frankee-mauel.com entgegen

 

02.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Wenn keine Hitzewelle kommt, schließt das Schmittener Freibad am 13. September

Wenn wir im Herbst keine neuerliche Hitzewelle erleben, wird das Schmittener Freibad am 13. September schließen. Das wegen Corona eingeführte Online-Ticketsystem hat sich bewährt und soll fortgeführt werden.

 

02.09.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Auch Schmitten verlängert Trinkwassernotstand

Nach Grävenwiesbach hat auch die Gemeinde Schmitten den Trinkwassernotstand bis Ende September verlängert. Die Gemeinde Weilrod verzichtet auf eine Verlängerung, macht das aber vom vernünftigen Verhalten ihrer Bürgerschaft abhängig.

Verstöße gegen die Vorgaben der Gefahrenabwehrverordnung der Gemeinde, die detailliert auf der Internetseite unter www.schmitten.de aufgeführt sind, können als Ordnungswidrigkeit mit einer Geldbuße von bis zu 5000 Euro geahndet werden.

 

31.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Neue Pläne für das Forscher-Haus der Kröner-Fresenius-Stiftung

in Schmitten

Die Else Kröner-Fresenius-Stiftung hat am Montag einen neuen Entwurf für die Wiedererrichtung des "Hauses im Wald" in Schmitten vorgestellt. Belange des Naturschutz werden darin stärker berücksichtigt und die Gestaltung orientiert sich näher am Erscheinungsbild des 1916 errichteten Wochenend- und Ferienhauses der Pharma-Familie.

 

29.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Vergammelt der Feldberg?

Ein Schmittener Ehepaar beklagt die Situation auf dem Feldberg und schreibt einen Brief an Landesvater Bouffier.

 

28.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Wirtshaus Tannenheim auf dem Sandplacken wieder geöffnet

Seit ein paar Tagen empfängt das Wirtshaus im Taunus "Tannenheim" auf der Passhöhe Sandplacken in Richtung Großer Feldberg mit seinem neuen Pächter Stefan Lang wieder Gäste.

 

28.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmitten: Fahrschüler verunglückt mit Motorrad

Vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers ist ein Fahrschüler am Mittwochabend mit einem Kleinkraftrad bei Schmitten verunglückt.

 

28.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Bienen AG an der Grundschule in Niederreifenberg

Mit Unterstützung der Bürgerstiftung Schmitten ist in der Grundschule Reifenberg eine Bienen AG gegründet worden. Schulleiterin Anke Gamer ist begeisterte Hobbyimkerin.

 

26.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmittener CDU-Bürgermeisterkandidatin macht die Wasserversorgung zum Wahlkampfthema

Die Schmittener CDU-Bürgermeisterkandidatin Julia Krügers hat den gemeinsamen Kampf gegen den Notstand in der Trinkwasserversorgung beschworen. In der Gemeindevertretersitzung am 2. September kommen Anträge aller Fraktionen zu diesem Thema zur Sprache.

 

26.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Attraktive VHS-Angebote: „Mit Sicherheit

Am 14. September startet das neue Semester der Volkshochschule Hochtaunus in Schmitten. Für alle Altersgruppen und Bildungsbedürfnisse gibt es hier attraktive Angebote – und zwar „mit Sicherheit“.

Das komplette Kursangebot mit Anmeldemöglichkeiten ist im neuen Programmheft des Herbst-/ Wintersemesters sowie online unter www.vhs-hochtaunus.de zu finden. Yvonne Schuster steht unter 06084/9091975 für Informationen, Beratung und Anmeldung bereit, ebenso das Service Team der vhs Geschäftsstelle in Oberursel unter 06171/5848-0.

 

25.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Konfirmanden interviewen Schmittener Bürgermeister-Kandidaten

Die Arnoldshainer Konfirmanden haben sich mit den beiden Bürgermeister-Kandidaten Julia Krügers und Hans Kurdum über ihre Beweggründe und Ziele unterhalten.

 

24.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Sandplacken: Polizei sucht Dialog mit Bikern

Ein Großaufgebot der Polizei erwartete die Motorradfahrer auf dem Sandplacken. Unter dem Motto "Du hast es in der Hand", versuchte die Polizei gemeinsam mit dem BDVM, mit den Bikern in den Dialog zu treten.

 

24.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmitten: Bauarbeiten auf der K 740

 Am kommenden Mittwoch, 26. August, beginnt Hessen Mobil mit dem Bau zweier neuer Bushaltstellen entlang der K 740 (Merzhausener Straße) in Schmitten-Hunoldstal. Nach Fertigstellung wird je eine Haltestelle in Richtung Schmitten-Brombach und in Richtung Usingen-Merzhausen zur Verfügung stehen.

 

24.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

„Mit dem Rad durch den Taunus“ fällt aus

 Die Veranstalter kamen zu dem Entschluss, dass im Hinblick auf die Corona-Pandemie und die stetig im Moment steigenden Infektionszahlen ein entsprechendes und geeignetes Hygienekonzept für diese Veranstaltung nicht gewährleistet beziehungsweise durchführbar ist. „Ein Ausweichtermin wurde daher aus den genannten Gründen nicht festgelegt“, teilte der Geschäftsführer Gerhard Heere vom TKV dem UA mit.

 

20.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Einschulung in Niederreifenberg mit "weniger Trubel"

Die Reifenberger Schulkinder machen sich diesmal in Socken auf in den Ernst des Lebens: Die Einschulung fand unter klaren Corona-Vorgaben statt.

 

19.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Wasser bleibt in Schmitten knappes Gut

Die Kommunalpolitiker in Schmitten haben sich den Experten Dr. Georg Mittelbach eingeladen, um sich über die anhaltende Wasserknappheit beraten zu lassen. Neue Brunnen bohren wäre keine Lösung...

Das Thema Wasser wird noch lange die Bürger und seine Politiker befassen. Bis dahin heißt es, Wasser zu sparen, wo man kann.

 

18.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Das sportliche Angebot des Taunusklubs Niederreifenberg

Weit mehr als nur Wanderungen: Bereits seit 15 Jahren veranstaltet der Taunusklub Niederreifenberg auch Radtouren.

 

15.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmitten: Einziger 5-Sterne-Bus im Kreis wartet auf seine Passagiere

Noch vor Corona bestellte Michael Gutacker einen 5-Sterne-Reisebus: Der Bus ist nun da, nur fehlen die Passagiere.

 

15.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Neues Löschfahrzeug für die Freiwillige Feuerwehr Niederreifenberg

Die Freiwillige Feuerwehr Niederreifenberg ist jetzt besser für den Katastrophenschutz aufgestellt.

 

14.08.2020 Quelle + Link Taunus Zeitung

Taunus-Tripple-Bergsprint zum Großen Feldberg unter

besonderen Bedingungen

Für die Aktion des Vereins Arque im Hochtaunuskreis werden noch viele Unterstützer gesucht. Egal ob Sportler, Schüler oder Einsatzkräfte, jeder kann mitmachen

 

13.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

25-Jähriger kommt gerade noch mit Bewährungsstrafe davon

Ein Mann, der seine Freundin geschlagen und getreten hat, ist gerade noch so mit einer Bewährungsstrafe davon gekommen. 

 

13.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmittener stößt mit Roller-Fahrer zusammen

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Bad Homburg wurde am Dienstagmittag ein 19-jähriger Rollerfahrer verletzt. Er stieß mit einem 71-Jährigen aus Schmitten zusammen.

 

12.08.2020 Quelle + Link Taunus Zeitung

TRINKWASSER-AMPELN AUF „ROT“

Geht Hessen das Trinkwasser aus? Mehrere Regionen rufen den Notstand aus

Im Hochtaunuskreis in Hessen gibt es bereits Notstände bei der Wasserversorgung, andere Regionen stehen kurz davor. Die Stadtwerke appellieren, Wasser einzusparen.

Grävenwiesbach, Schmitten und Weilrod zogen bereits die Reißleine und stellten den „Trinkwassernotstand“ fest. Dort darf Trinkwasser jetzt etwa nicht mehr dafür genutzt werden, ein Schwimmbecken zu füllen. In Bad Homburg, Oberursel, Steinbach und Kronberg stehen die Trinkwasserampeln gerade auf Rot, ein Schritt vor dem Notstand.

 

12.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Freibäder im Usinger Land: Keine volle Auslastung

Ein Hochdruckgebiet hat in den letzten Ferientagen noch einmal für viel Wärme gesorgt. Haben die Freibäder im Hochtaunuskreis noch Platz für die Badegäste oder sind sie randvoll? Der UA hat nachgefragt.

 

12.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Motorradfahrer kommt zu Fall

Nach einem Motorradunfall auf der Kanonenstraße musste am Montagabend ein 63-Jähriger in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Mann aus Bad Vilbel befuhr mit seiner Yamaha gegen 18 Uhr die Kanonenstraße aus Richtung Applauskurve kommend in Fahrtrichtung Oberursel, als er nach rechts von der Fahrbahn abkam, mit einem Leitpfosten kollidierte und schließlich auf der Fahrbahn zu Fall kam. 

 

11.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

(Noch) keine Hinweise auf Brandstiftung am Feldberg

Immer wieder brennt es am Feldberg, auch an diesem Wochenende. Bislang gibt es noch keine Hinweise auf Fremdeinwirkung. Trotzdem hat man bei der Polizei die Region um den Feldberg besonders im Auge.

 

11.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Motorradfahrerin am Feldberg übersehen

Bei einem Verkehrsunfall am Feldberg hat ein Autofahrer eine Motorradfahrerin übersehen. Die Folge: Zwei Verletzte.

 

10.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Zwei Waldbrände am Feldberg

An diesem Wochenende flackerten in dem beliebten Ausflugsgebiet gleich zweimal große Feuer auf. Einmal am Freitagmittag und einmal am Samstag. Dort kam es zu einem großen Flächenbrand.

 

08.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmitten: Neue Anlaufstelle für Touristen geschaffen

Die ehrenamtliche Initiative "Schmitten Ferien 2020" setzt seit Mitte Mai alles daran, Gäste für Unterkünfte, Gastronomie und Freizeitangebote anzuziehen und die Saison bestmöglich für die Feldberggemeinde Schmitten zu nutzen. "Viele Maßnahmen wurden bereits erfolgreich umgesetzt", so Julia Krügers, Initiatorin der Initiative und CDU-Bürgermeisterkandidatin. 

 

08.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Probetraining bei der TSG wieder möglich

Seit dem 1. August 2020 gelten weitere Lockerungen für Vereine. Die Tanzsportgemeinschaft in Schmitten wird nicht alle "neuen Freiheiten" dieser Richtlinien ausschöpfen und vorerst ihr Trainingsangebot unter Anwendung bisherigen Maßnahmen beibehalten.

Damit das Hygienekonzept eingehalten werden kann, ist eine vorherige Anmeldung erwünscht unter Telefon 06081/9846967 oder info@tsgschmitten.de. Weitere Infos im Internet unter www.tsgschmitten.de.

 

07.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Neuer Fahrplan zum Schulbeginn

Der Verkehrsverband Hochtaunus (VHT) hat nach Auskunft des Kreises einige Linien angepasst, zeitliche Puffer eingebaut und Linienwege verändert.

Linie 60: Die Fahrten zur ersten Stunde an der Jürgen-Schumann-Schule in Arnoldshain werden ausgeweitet. Ein Bus verkehrt ab Seelenberg. Ein weiterer Bus beginnt in Dorfweil seine Fahrt und fährt über "Arnoldshain Hegewiese" zur Schule.

 

05.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Kriminalität: Schmitten im Mittelfeld des Usinger Landes

Auch in Schmitten ging die Kriminalität zurück und die Aufklärungsquote nach oben. Im Hinblick auf die Häufigkeitszahl liegt die Feldberggemeinde im Mittelfeld des Usinger Landes.

 

05.08.2020 Quelle + Link Taunus Zeitung

Traumberuf: Försterin

Lisa Eckert betreut mit 25 Jahren in Schmitten bereits ein eigenes Revier

"Ohne große Maschinen könnten wir nur zuschauen, wie der Wald gefressen wird", sagt Eckert und weiß, dass derzeit die Borkenkäfer schneller fressen als die Harvester arbeiten können. Wo Lücken entstanden sind, wird sie die von Hessenforst seit Jahrzehnten verfolgte Umstrukturierung zum naturnahen klimastabilen Mischwald weiterführen.

Revierförsterin Lisa Eckert ist telefonisch unter der Mobilnummer (01 60) 4 71 47 66 zu erreichen oder per Mail unter der Adresse Lisa.Eckert@forst.hessen.de. 

 

04.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Polizeikontrollen im Feldberggebiet

In der vergangenen Woche führte die Polizei erneut Kontrollen mit dem Schwerpunkt Motorräder im Hochtaunus- und Rheingau-Taunus-Kreis durch. Am Donnerstag und Sonntag wurde unter anderem im Feldberggebiet kontrolliert. Insgesamt 219 Kraftfahrzeuge haben die Beamten unter die Lupe genommen, darunter 186 Motorräder und auch 33 Pkw. Auch diesmal wieder einige der Fahrzeuge Mängel auf, was zu insgesamt 42 Ordnungswidrigkeitsanzeigen sowie zwei Strafanzeigen führte. Für die Fahrerinnen und Fahrer von 16 Motorrädern war die Fahrt sogar vor Ort beendet. Grund dafür waren technische Veränderungen, die dazu führten, dass die Maschinen noch an Ort und Stelle stillgelegt wurden. 

 

04.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Auch Schmitten ruft den Trinkwassernotstand aus

Nach Grävenwiesbach hat nun auch Schmitten den Trinkwassernotstand ausgerufen

Bürgermeister Marcus Kinkel hatte es bereits angedeutet, seit Montagvormittag ist es offiziell: Nach Grävenwiesbach hat auch die Feldberggemeinde Schmitten den Wassernotstand ausgerufen. Der Trinkwassernotstand wird von Dienstag, 4. August, bis Montag, 31. August, festgesetzt. Demnach ist es während des Trinkwassernotstands verboten, Wasser aus öffentlichen Trinkwasserleitungen zu verschwenden oder aufzuspeichern. Trinkwasser darf somit nicht verwendet werden, um damit "landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzte Flächen, Gärten und Kleingärten" zu bewässern. Ebenso ist es verboten, künstliche Springbrunnen oder "private Schwimmbecken und ähnlichen Einrichtungen" mit Trinkwasser zu füllen. Auch zum "privaten oder gewerblichen Waschen von Fahrzeugen aller Art" darf kein Trinkwasser mehr verwendet werden. Die genauen Bestimmungen finden sich auf www.schmitten.de unter der Rubrik "Bürgerservice" und dem Punkt "Satzungen".

 

03.08.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

"Vertikaler Laufspaß am Feldberg"

Die Süwag ist erneut Nachwuchspartner beim 2. CrossFondo - TaunusTripleBergSprint. In diesem Jahr ist das Laufevent der ARQUE am Feldberg coronabedingt abgewandelt worden. Laufbegeisterte haben vier Monate bis Ende Oktober die Möglichkeit, als Einzelläufer die 1.249 Meter lange Strecke auf der Nordbahn im Feldbergmassiv zu bezwingen.

Weitere Infos unter www.arquelauf.de/ttbs-2020.

 

31.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Tatkräftige Unterstützung: Die Gemeinde Schmitten hat zwei neue Mitarbeiter

Die Gemeinde Schmitten hat zwei neue Mitarbeiter: Anna Kopp und Lukas Engelmann. Sie werden die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung, die mehr als genug zu tun haben, tatkräftig unterstützen.

 

31.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

39-Jährige für Diebstahl in Schmitten verurteilt

Eine 39-Jährige ist für einen Diebstahl im Haus des Bruders ihres Ex-Freundes verurteilt worden. Die Richterin sieht die Sache trotz verwirrender Zeugenaussagen klar.

 

30.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Droht Schmitten der Wassernotstand?

Schmitten geht das Wasser aus. Vor allem die hohe Privatentnahme macht Sperren unumgänglich. Deswegen erhebt die Gemeinde Schmitten eine Sperrzeit für die Wasserentnahme von 1 Uhr bis 3.30 Uhr. Dies könnte nur der Anfang sein, denn der Wassernotstand droht.

 

30.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schluss mit Wildwest:

Schmitten hat einen neuen Ordnungspolizisten

Der Königsteiner Uwe Zweifel wird künftig in der Feldberggemeinde seine Runden drehen. Dabei hat er für die Bevölkerung immer ein offenes Ohr, denn sein Motto ist: "Zuerst reden und die Leute mitnehmen".

 

30.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Taunushotel-Skandal: Ehemaliger Geschäftsmann angeklagt

Wie Oberstaatsanwältin Nadja Niesen informiert hat, hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt gegen einen 56-jährigen Geschäftsmann aus dem Hochtaunuskreis Anklage wegen Geldwäsche erhoben

 

29.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Verkehrskontrollen im Feldberggebiet: Fünf Motorräder stillgelegt

Neuerliche Kontrollen im Feldberggebiet führten dazu, dass insgesamt fünf Motorräder stillgelegt werden. Sie alle hatten manipulierte Abgasanlagen.

 

29.07.2020 Quelle + Link Taunus Zeitung

IN NIEDERREIFENBERG BITTET DIE FEUERWEHR MAL AUSNAHMSWEISE UM HILFE

Geld für ein Transportfahrzeug fehlt

Nachdem der Motor des 1988 gebauten Mannschaftstransportwagens den Geist aufgab, sucht die Wehr Niederreifenberg eine Lösung. Nun hofft sie auf die Hilfe der Bürger und deren Spendenbereitschaft.

"Helfen Sie uns, damit auch wir Ihnen jederzeit helfen können. Zeigen Sie uns, dass Ihnen unser ehrenamtliches Engagement wichtig ist", heißt es im Flyer. Zweckgebundene Spenden sind möglich auf das Konto der Gemeinde Schmitten, Kontonummer: DE45 5105 0015 0285 0000 09, Verwendungszweck: Spende Feuerwehr Niederreifenberg, Mannschaftstransportfahrzeug.

 

29.07.2020 Quelle + Link Taunus Zeitung

Taunushotel-Affäre: Ehemaliger Witec-Geschäftsführer angeklagt

Die Affäre, die in Südkorea ein politisches Erdbeben auslöste, trifft nun auch in Schmitten einen Geschäftsmann, der in die eigene Tasche gewirtschaftet haben soll.

 

27.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmitten: 18-Jährige nach Ausweichmanöver verletzt

Sie wollte einem Wildtier ausweichen, kam aber von der Straße ab: Bei einem Ausweichmanöver wurde eine 18-Jährige verletzt.

 

25.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Der Traum vom grünen Klassenzimmer: Was Petra Kaufmann aus Hunoldstal am Taunus liebt

Petra Kaufmann betreibt in Hunoldstal eine Gesundheitspraxis. Im Gespräch mit dem Usinger Anzeiger erklärt sie, was sie am Taunus so liebt.

 

23.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Unfallflucht

Der Peugeot war in der „Schönen Aussicht“ am rechten Fahrbahnrand geparkt und wurde ersten Ermittlungen zu Folge durch den Fahrer eines VW gestreift und hierbei beschädigt. 

Wer Hinweise zu der Unfallflucht geben kann, wird gebeten, sich mit dem Regionalen Verkehrsdienst in Bad Homburg unter Tel. 06081 / 9208200 in Verbindung zu setzen.

 

23.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Flugschau am Boden

Die Ferienwochenenden haben es gezeigt: Der Große Feldberg gilt schon wieder als ein beliebtes Ausflugsziel für Motorradfahrer und Tagesausflügler. Das spürt auch Falkner Christian Wick. Er darf aufgrund der Lockerungen mittlerweile 32 Gäste gleichzeitig auf seinem Falkenhof begrüßen. Und die bekommen einiges zu sehen.

 

22.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Unterwegs auf dem neuen Wichtel-Weg im schönen Schmitten

Der aus Finnland stammende und in Arnoldshain arbeitende Holzkünstler Pentti Lepistö hat den Taunus-Wichtel-Weg in Schmitten mit skurrilen und faszinierenden Figuren bestückt.

 

20.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Lehrberufe in Zeiten von Corona: Wie der Hunoldstaler Louis Götz seine Ausbildung trotzdem erfolgreich zuendebringt

Louis Götz macht gerade eine Ausbildung zum Lagerlogistiker. Als Louis damit begonnen, hatte noch keiner eine Ahnung, dass Corona kommt und alle Schulen geschlossen werden.

 

18.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Auftakt des Autokinos in Schmitten

Initiative "Schmitten Ferien 2020" bietet ungetrübten Filmgenuss beim Auftakt des Autokinos auf dem Schwimmbad-Parkplatz. Weitere Kino-Abend folgen am Wochenende und auch nächste Woche.

130 Tickets wurden bei der Premiere des Filmabends online verkauft, "der Einlass ging reibungslos über die Bühne", teilte Mit-Veranstalter Burger dem UA mit. Der erfahrene Cineast betrieb in den letzten Wochen erfolgreich das Autokino in Bad Homburg und wird in Schmitten weitere Filme präsentieren.

Janet Huth hatte den Flyer für die Veranstaltungsreihe zufällig im Taunus Informations Zentrum (TIZ) in Oberursel an der Hohemark entedeckt. "Das war für uns die größte Herausforderung, das Autokino so schnell wie möglich in der Region bekannt zu machen", sagte die Bürgermeisterkandidatin Julia Krügers (CDU), die gemeinsam mit dem Autokino-Profi Stefan Burger, Henning Radam von Taunus Events und dem Art-Director Frankee Mauél das Sommer-Event in kürzester Zeit aus dem Boden stampfte.

 

18.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Taunus-Wichtel-Weg in Schmitten eröffnet

13 Holz-Kunstwerke des Bildhauers Pentti Lepistö machen den 10,5 Kilometer langen Taunus-Wichtel-Weg rund um Schmitten zum besonderen Erlebnis. Am Freitag wurde der neue Wanderweg, der besten Aussichtsplätze mit den schönen Panorama-Blicken rund um den Luftkurort verbindet, eröffnet.

Die lokale Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region Taunus fand das Projekt förderungswürdig und beteiligte sich neben der Gemeinde Schmitten im Rahmen des Förderprogramms an den Kosten. Die Gesamtsumme von 70 000 Euro wurde von Leader mit 60 Prozent und von der Gemeinde Schmitten mit 40 Prozent finanziert. 

 

17.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Oberreifenberg: Wenn ein Chor "Chorona" heißt

Wie kommt eigentlich der Oberreifenberger Chor mit dem heutzutage seltsam klingenden Namen "Chorona" in der Corona-Krise klar? Der UA hat die Proben besucht.

 

17.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmittener Verein "Palabek Hope" über den Corona-Lockdown in Uganda

Die Corona-Pandemie trifft Uganda hart. Kontaktsperren bedeuten für die Menschen Arbeitslosigkeit und Hunger. Der Schmittener Verein "Palabek Hope" berichtet von der dortigen Lage.

 

17.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

19 Kinder können ihren Abschluss in der "Palabek Hope School" machen

19 Kinder können ihren Primary-Abschluss in der "Palabek Hope School" des Schmittener Vereins in Uganda machen. Das viele Mädchen unter den Schülern sind, freut die Mitglieder von "Palabek Hope" besonders.

 

16.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmittener Ferienspiele: "Kontaktarm ist in"

Kontaktarme Beschäftigungen bei den verkürzten Schmittener Ferienspielen kommen gut an. Von 86 Kids blieben 56 Ferienspielkinder übrig, die sich wochenweise abwechseln.

 

15.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Beide Kandidaten unterstützen die Anliegen der Umweltpaten

Wahlprüfsteine hatten die Schmittener Umweltpaten (UMPA) hinsichtlich der im Herbst anstehenden Bürgermeisterwahl erstellt: In einem Schreiben an die beiden Kandidaten Julia Krügers (CDU) und Hans Kurdum (FWG) betonen die Umweltpaten, sie wollten gerne weiterhin zum Wohl der Gemeinde ihrem Slogan Bewahren-Behüten-Beschützen“ gerecht werden. 

 

14.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmitten: In der Kurve ins Schleudern geraten

Am Sonntagabend prallte ein Toyota zwischen der Hegewiese und Arnoldshain auf der Landesstraße 3004 gegen eine Leitplanke. Der 22-jährige Fahrer war in einer Kurve ins Schleudern geraten. Der durch den Unfall leicht verletzte Fahrer wurde, nach einer Erstversorgung vor Ort, in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug des Fahrers sowie an der Leitplanke entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7.500 Euro.

 

14.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Von Arnoldshain nach Indien

Abschied von der evangelischen Kirchengemeinde Arnoldshain: Pfarrer Christoph Wildfang verbringt seine letzten Amtsjahre im Dienst der Deutschsprachigen Protestantischen Kirche mit Hauptsitz in Neu-Delhi.

 

13.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Unbekannter bohrt in Dorfweil Eichen an

Ein Unbekannter hat in Dorfweil drei Eichen angebohrt und in die Bohrlöcher vermutlich Säure gekippt. Die Polizei sucht Zeugen.

Zeugen für diese Sachbeschädigung werden gebeten, sich bei der Polizeistation Usingen, Tel.: 06081 / 92080 zu melden.

 

13.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Treisberger Kultursommer 2020

Erzählkünstlerin Walburga Kliem lädt ab 17. Juli zu der Veranstaltungsreihe „Treisberger Kultursommer“ in den kleinsten Schmittener Ortsteil ein .

Auf ihrer Webseite oder per Mail können sich Interessenten aktuell informieren. Voranmeldung für alle Veranstaltungen unbedingt erforderlich per Mail an walburga.kliem@t-online.de

 

10.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schauspielerin Anke Sevenich dreht Kurzfilm in Ferienstätte Dorfweil

Die Frankfurter Schauspielerin Anke Sevenich dreht ihren ersten Kurzfilm "Klabautermann" in der Ferienstätte Dorfweil. Dank Corona gibt es eine prominente Besetzung.

 

09.07.2020 Quelle + Link Taunus Zeitung

NEUER BORKENKÄFER-KURS IN USINGENS STADTWALD

Förster gibt direkten Kampf gegen Schädling auf - Kranke Bäume bleiben ab jetzt stehen, um Sturmschäden abzumildern

Stadtförster Karl-Matthias Groß will langfristig mit neuem Mischwald dem Grün auf die Beine helfen und dem Käfer die Nahrungsgrundlage entziehen.

 

07.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Umpas Schmitten bekommen neues Blühwiesenprojekt vorgestellt

Die Umpas Schmitten bekommen das neue Blühwiesenprojekt am Pfarrheckenparkplatz vorgestellt. Müll und Kippen sind am Feldberg weiterhin ein Problem.

 

03.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Autokino-Sommer-Event in Schmitten

Die Initiative "Schmitten Ferien 2020" präsentiert zusammen mit Autokino-Profi Stefan Burger vom 16. bis 26. Juli acht Top-Filme auf dem Schwimmbad-Parkplatz.

Die Karten gibt es ausschließlich im Online-Vorverkauf auf www.autokino-schmitten.de ab Montag 6. Juli. Die Karten kosten 10 Euro pro Person/Erwachsener, ermäßigt 9 Euro. 

 

02.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Freibad in Schmitten hat geöffnet

Wie geplant, hat die Gemeinde Schmitten am Mittwoch, 1. Juli, ihr Freibad geöffnet. Im ersten Zeitfenster von 9 bis 11 Uhr gab es lediglich 18 Gäste. Das wird sich mit steigenden Temperaturen sicher ändern.

 

01.07.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Jugendherberge in Oberreifenberg öffnet ab dem 1. Juli

Gute Nachrichten für die Jugendherbergen in Oberreifenberg und Bad Homburg. Ab dem 1. Juli dürfen sie wieder öffnen.

 

29.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Kammerkonzert made in Oberreifenberg

Hauskonzert Feldberg präsentiert anspruchsvolle Kammermusik im Videostream: Goethe Trio mit Klarinette spielt Olivier Messiaen

Das Konzert ist im virtuellen Konzertsaal auf www.hauskonzert-feldberg.de auch weiterhin frei verfügbar. Wer mag, kann die Musiker dort durch den Kauf virtueller Eintrittskarten auch finanziell unterstützen.

 

27.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Initiative "Ferien in Schmitten 2020"

Der Lock-Down hat auch die Schmittener Hotellerie, Gastronomie und das sonstige touristische Gewerbe hart getroffen: Die Initiative "Erstaunlich nah - Ferien in Schmitten 2020" will schnell gegensteuern und bedient alle Onlinekanäle.

 Die Arbeitsgruppe empfiehlt allen Anbietern von Unterkünften, Zimmern und Ferienwohnungen in Schmitten, die Chance für einen gratis Eintrag im Portal https://taunus.info/uebernachten/ zu nutzen.

 

26.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Gottesdienste in Arnoldshain

Am Sonntag, 28. Juni, lädt die evangelische Kirchengemeinde Arnoldshain um 10 Uhr und um 11 Uhr zu Gottesdiensten mit Rosi Fischer-Gudszus ein. Anmeldungen werden per Telefon 06084/2276 oder per E-Mail kirchengemeinde.arnoldshain@ekhn.de erbeten.

 

24.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Spvgg Hattstein wieder aktiv

Die Spvvg Hattstein lädt ein. 

 

24.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Livestream aus dem Wohnzimmer in Obereifenberg

Das "Goethe Trio plus Klarinette" spielt am Mittwoch, 24. Juni, in der Reihe Hauskonzert Feldberg Olivier Messiaens "Quatuor pour la fin du temps" im Livestream.

Daher ist das Werk am Mittwoch, 24. Juni, von 20.15 Uhr an im erprobten Hauskonzert-Fedberg-Stream zu hören. 

 

23.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Leidender Wald im Hochtaunus: "Möglichst naturnah aufforsten"

Die beiden letzten Dürresommer haben dem Wald im Hochtaunuskreis arg zugesetzt, viele Kahlflächen sind nach dem Borkenkäferbefall entstanden. Nun werden vom Nabu Hochtaunus weitere Vorwürfe laut, dass zusätzlich noch bekronte Bäume gefällt werden. Doch diese Fällungen haben einen Sinn, betont der Jörg Deutschländer-Wolff vom Forstamt Weilrod.

Überwiegend seien Fichten betroffen, die wegen der Trockenheit vom Borkenkäfer befallen wurden. Wo diese in eintönigen Monokulturen gepflanzt waren, entstünde jetzt vielerorts riesige Kahlflächen. Laut dem Nabu sei es ein Fehler, diese Flächen komplett von Bäumen zu räumen. Von den bereits abgestorbenen Fichten gehe keine Gefahr mehr aus.

Oft koste die Räumung mehr, als mit dem Verkauf eingenommen werden könne. Im Hochtaunus seien beispielsweise oberhalb des Hessenparks und der Saalburg ebenso wie in Arnoldshain nahe der Hegewiese und in Niederreifenberg größere Kahlflächen in Hanglagen zu beobachten. Die geräumten Flächen trockneten im Sommer völlig aus. Auf den nackten Flächen könne bei Starkregen, die aufgrund des Klimawandels häufiger werden, viel Erde abgeschwemmt werden, warnen die Naturschützer.

 

23.06.2020 Quelle + Link Taunus Zeitung

Massiver Besucheransturm am Feldberg: Bergwacht im Dauereinsatz

Am Feldberg im Taunus ist derzeit viel los. Die Bergwacht muss häufiger zu Unfällen ausrücken. Besonders eine Gruppe ist immer wieder betroffen

 

20.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Fenster Müller Brombach: Ohne Kurzarbeit durch die Krise

Die "Übervorsicht" von Müller + Co Fenster und Türen in Brombach zahlt sich aus: Das Familienunternehmen kommt erfreulich gut durch die Corona-Krise.

 

20.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Corona-Fragebogen mit Julia Krügers (Schmitten)

Wie die Schmittener Bürgermeisterkandidatin Julia Krügers (CDU) die Pandemie erlebt, was sie nach der Krise vorhat und welche Folgen sie für die Gesellschaft erwartet.

 

19.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Freibad Schmitten öffnet am 1. Juli

Online-Tickets, drei Zeitfenster und maximal 200 Besucher: Die Gemeinde Schmitten ermöglicht ab 1. Juli den Freibadbesuch unter Corona-Einschränkungen.

Wer in Schmitten das Freibad besuchen will, muss sich auf der Gemeindehomepage registrieren und sein Ticket ordern. Dabei kann er sich für eines der drei Zeitfenster entscheiden: von 9 bis 11 Uhr, von 12 bis 15 Uhr oder von 16 bis 19 Uhr. In den Pausen werden von der Gemeinde kurzfristig angestellte 450-Euro-Kräfte für die Hygiene sorgen und desinfizieren. 

Daher gilt am Feldberg: pro Zeitfenster nur 200 Besucher.

Wichtig: Im Freibad gibt es keinen Bargeldverkehr, und nur wer sich online registriert hat, kann auch den Kiosk nutzen. Mal eben ein Bierchen oder Kaffee ohne eigentliche Besuch des Schwimmbads - das ist in diesem Jahr nicht möglich.

 

17.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Eindringling in Schmitten

Die Schmittener Umweltpaten, die sich gegen die zunehmende Vermüllung der Landschaft engagieren, gehen stets mit offenen Auigen durch die Natur. Und entdecken nicht nur illegal abgelagerte Abfälle, sondern auch "illegale Pflanzen", sogenannte Neophyten, eingeschleppte Pflanzen, die die heimische Pflanzenwelt bedrohen. Dazu gehört auch die Gelbe Scheinkalla (Amerikanischer Stinktierkohl). Es wurden mehrere Pflanzen im Gebiet der Hegewiese entdeckt.

Wer solche Pflanzen im Freiland findet, wird gebeten, sich an folgende Stellen zu wenden: BUND Schmitten: Tel. 0177 2386957, email: schmitten@bund-hochtaunus.de oder Umweltpaten Schmitten (UMPAS): Tel. 06084 / 948901, E-Mail: info@umpas-schmitten.de.

 

15.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Vollbremsung in der Nähe von Brombach: Motorradfahrer verletzt

Ein Motorradfahrer hatte sich bei einer Vollbremsung in der Nähe von Brombach verletzt. Er dachte, ein Auto hätte ihn nicht rechtzeitig gesehen.

 

13.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Bürgermeisterwahl Schmitten: UBB will Julia Krügers unterstützen

Der Unabhängige Bürger Block fordert von einem Bürgermeisterkandidaten neue Konzepte und Innovationen und sieht dies am ehesten bei Julia Krügers erfüllt.

 

13.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Motorradfahrer schwer verletzt

Am Donnerstagabend gegen 18.15 Uhr ist auf der Landesstraße 3024 ein 30-jähriger Motorradfahrer bei einem Alleinunfall schwer verletzt worden. Der Mann war auf seiner Suzuki vom Feldberg kommend unterwegs, als er in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und in die Schutzplanke rutschte. Bei dem Unfall wurde der Mann so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. An seinem Motorrad entstand Totalschaden.

 

12.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmitten: Am 1. November ist Bürgermeisterwahl

Nachdem in der Zeit des Shut-Downs alle Termine verschoben wurden, steht der Termin für die Bürgermeisterwahl in Schmitten nun fest: Am 1. November sollen die Schmittener zur Wahlurne schreiten und ein neues Verwaltungsoberhaupt wählen.

Mit sechs Ja-Stimmen (Grüne, b-now, CDU und SPD) gegen FWG und FDP wurde der 1. November als Wahltermin beschlossen.

Einstimmig dagegen verlief die gemeinsame Willenserklärung aller Fraktionen zur Wiederaufnahme der Ausschuss-Sitzungen, da sich die Corona-Situation deutlich entspannte. Nach der Sommerpause sollen am 2. September in den großen Hallen in Arnoldshain oder Oberreifenberg diese wieder tagen.

 

12.06.2020 Quelle + Link Taunus Zeitung

1500 Quadratmeter Wald in Flammen - Brandstiftung vermutet

Feuerwehren müssen häufig Feuer im Wald löschen. Gemeindebrandinspektor Brendel aus Schmitten glaubt nicht mehr an Selbstentzündung.

 

05.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Waldbrände rund um Schmitten: Brandstifter am Werk?

Am Mittwoch hat der Wald bei Schmitten schon wieder gebrannt. Feuerwehr und Kriminalpolizei betonen, dass die Anzahl der Brände in diesem Bereich auffällig hoch sei.

 

05.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Newcomerband V.E.R.S.U.S: "Geile Mucke" für die Krise

Die Newcomerband V.E.R.S.U.S ist mit ihrem Album "Doktrin - mit Eiern, Herz, Wille und Verstand" am 15. Mai auf Platz 58 in den deutschen Musikcharts eingestiegen. Auch "Schmittener Jungs" sind bei dieser Band mit am Start.

 

05.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Soforthilfe für das Freibad in Schmitten

 

04.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmitten: Waldbrand am Pferdskopf

Am Mittwochvormittag gegen 10.15 Uhr kam es erneut, wie schon so oft in diesem Frühjahr, zu einem Waldfeuer - dieses Mal in der Nähe des Pferdskopfs bei Schmitten.

 

04.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Naturpark Hochtaunus wird zur Müll-Deponie

Die Menge des von Tagestouristen hinterlassenen Mülls ist im Naturpark Hochtaunus seit Beginn der Corona-Krise um das Drei- bis Vierfache gestiegen. Auch die Kommunen beklagen eine Zunahme der illegalen Müllentsorgung.

 

04.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Taunus-Club sagt Aktivitäten ab

Der Taunus-Club in Schmitten muss leider angesichts der Corona-Beschränkungen alle geplanten Veranstaltungen bis auf weiteres absagen. Sollten Treffen wieder möglich werden, wird dies bekannt gegeben.

 

04.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Netzwerk Silbergrau bleibt geschlossen

Der Vorstand des Sozialen Netzwerks Silbergrau hat in seiner letzten Sitzung einstimmig beschlossen, dass die momentane Corona-Lage es nicht erlaubt, die Räumlichkeiten in der Straße „Zum Feldberg 4“ für die Mitglieder und Besucher vor dem 30. Juni wieder zu öffnen. Angebote wie der Englischkurs werden online weitergeführt.

Weitere Informationen gibt es unter www.silbergrau-schmitten.de

 

03.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Neustart in den Schmittener Kindergärten

Sowohl die kommunalen als auch die konfessionellen Kitas in Schmitten haben wieder geöffnet – im sogenannten eingeschränkten Regelbetrieb.

Eingeschränkter Regelbetrieb in den kommunalen Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Schmitten: Am Dienstag starteten der „Naturkindergarten“ Brombach und das „Spatzennest“ Arnoldshain. Durch Erweiterung der Gruppen und Reduzierung der Betreuungszeit kann allen angemeldeten Kindern ein Betreuungsangebot, und zwar täglich bis zu den Sommerferien, in der jeweiligen kommunalen Einrichtungen angeboten werden. Durch die Einrichtung von Waldgruppen und Nutzung der Dorfgemeinschaftshäuser, ist eine Verkleinerung der Gruppen möglich. 

 

03.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Illegales Motorradrennen im Feldberggebiet?

Polizei kontrollierte in den vergangenen Tagen intensiv den Verkehr und stellte etliche Geschwindigkeitsverstöße fest. Negativer Höhepunkt war offenbar ein Rennen zwischen zwei Bikern.

 

03.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Ferienspiele in Schmitten nur abgespeckt

Aufgrund der aktuellen Situation können die Ferienspiele in diesem Jahr in der Großgemeinde Schmitten leider nicht wie gewohnt stattfinden. 

Die Eltern wurden per Email informiert und haben ihre Kinder teilweise auch bereits schon in die neuen Gruppen angemeldet. Das ursprüngliche Programm wird dann im Sommer 2021 veranstaltet.

 

03.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Hochsitze in Seelenberg und Schlossborn zerstört

Unbekannte haben Hochsitze im Wald bei Seelenberg und Schlossborn zerstört. Das Forstamt Königstein betonte, gerade vor dem Hintergrund des schwer geschädigten Waldes sei es wichtig, den Wildbestand zu regulieren; junge Bäume hätten ansonsten überhaupt keine Chance.

 

03.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Baumhöhle für Bienen in Arnoldshain

Arnoldshainer Konfirmanden haben in Zusammenarbeit mit Bienenforschern im Kirchgarten einen natürlichen Nistplatz für Bienen aufgebaut.

 

02.06.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Evangelische Kirchengemeinde Arnoldshain feiert Pfingsten im Freien

Zu einem Pfingstgottesdienst lud die evangelische Kirchengemeinde Arnoldshain auf die Burgruine Hattstein ein.

 

29.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Kampfhund fällt in Brombach zwei Polizisten an

Bei der Vollstreckung eines Haftbefehls im Schmittener Ortsteil Brombach wurden am Donnerstagabend zwei Polizisten durch Hundebisse verletzt. Mehrere Beamte der Bad Homburger Kripo konnten einen per Haftbefehl gesuchten 18-Jährigen gegen 20.30 Uhr auf einem Gartengrundstück entdecken. Der Mann wiedersetzte sich seiner Festnahme durch Tritte nach den Polizisten. Auf das Geschehen wurde der Hund des 18-Jährigen aufmerksam. Das Tier eilte herbei und biss zwei der Kriminalbeamten ins Bein und in den Arm. 

 

28.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Erna und Eugen werden bei einer Erzähl-Lesung lebendig

Zu einem Geschichten-Tag lädt die Erzählkünstlerin Walburga Kliem am kommenden Freitag, 29. Mai, an ihren Heimatort Treisberg ein. 

Treffpunkt am Freitag, 29. Mai, ist um 19 Uhr an der Bushaltestelle am Ortseingang. Die Veranstaltung wird rund ein einhalb Stunden dauern. Die Teilnahmegebühr: Wertschätzung nach eigenem Ermessen. Voranmeldung (und Information zu weiteren Terminen) unbedingt erforderlich per E-Mail an walburga.kliem@t-online.de . 

 

28.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

"Taunus-Tropfen" kommt wieder in die Regale

Dave Brinkmann und Thomas Pokoyski haben ein altes Schmittener Traditionsgetränk wieder aufleben lassen: den Taunus-Tropfen.

 

27.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmittens Bürgermeister gegen Freibadöffnung

Viel zu hoher Aufwand für zu wenig Erlös: Mit diesem Argument wendet sich Schmittens Bürgermeister Marcus Kinkel gegen eine Öffnung des Freibades für die Öffentlichkeit ab Mitte Juni

 

26.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Hochtaunus: Intensive Motorradkontrollen am Brückentagswochenende

Am Brückentagswochenende hat das Polizeipräsidium Westhessen verstärkt Motorradkontrollen durchgeführt. Insgesamt wurden über 200 Fahrzeuge kontrolliert, 19 davon durften nicht mehr weiterfahren.

Auch in den kommenden Wochen und Monaten werden - nicht nur an den Wochenenden - weitere Kontrollmaßnahmen durchgeführt, um die Verkehrssicherheit zu steigern und auch die Lärmemissionen auf das erlaubte Maß zu reduzieren.

 

26.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Spvgg Hattsteinwird wiederaktiv

Im Einklang mit den Vorgaben des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) beginnt die Spvgg Hattstein wieder mit sportlichen Aktivitäten.

 

26.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Radfahrerin am Feldberg schwer verletzt

Eine Radfahrerin war auf der Abfahrt vom Feldberg, als ein Autofahrer einparken wollte, das Fahrrad übersah und einen schweren Unfall verursachte.

 

25.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Thomas Willroth in Schmitten zum neuen Ortsgerichtsvorsteher vereidigt

Thomas Willroth ist zum neuen Ortsgerichtsvorsteher vereidigt worden und löst für das Ortsgericht Schmitten II Heinz-Otto Freiling ab, der in Pension gegangen ist. Eigentlich war seine Ernennung Anfang März terminiert, doch durch die Corona-Pandemie musste die Vereidigung im Amtsgericht verschoben werden.

 

25.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Nächtliche Kollision

Ein 26-jähriger Motorradfahrer befuhr am frühen Sonntagmorgen um 0.54 Uhr die L 3025 von der B 8 in Richtung Feldberg. Ein 35-jähriger PKW-Fahrer befuhr die Strecke in entgegengesetzter Richtung. In einer Kurve geriet der Motorradfahrer auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden PKW. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen, verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2500 Euro.

 

23.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

28 neue Regeln: JFC Eintracht Feldberg Schmitten trainiert wieder

JFC Eintracht Feldberg Schmitten öffnet seinen Spielbetrieb für Kinder und Jugendliche. Maximal zehn Spieler dürfen gleichzeitig trainieren.

 

22.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Motorradfahrerin am Sandplacken schwer verletzt

Eine 54-jährige Motorradfahrerin aus Frankfurt wurde bei einem Verkehrsunfall auf der L3004 am Donnerstagmittag schwer verletzt. Die Frau befuhr gegen 11.50 Uhr mit ihrer BMW die Landesstraße aus Richtung Sandplacken kommend in Fahrtrichtung Schmitten, als sie in Höhe der Einfahrt zur Hegewiese aus bislang ungeklärter Ursache - vermutlich ungebremst - auf das Heck eines vorausfahrenden Linienbusses auffuhr und stürzte. Die 54-jährige wurde mit schweren Verletzungen durch einen Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. An dem Motorrad der Frau entstand Totalschaden. Die L3004 war im Rahmen der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme für etwa eine Stunde voll gesperrt.

 

21.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Feuerwehr löscht Waldbrand nahe Oberreifenberg

Freiwillige Feuerwehren aus Schmitten und aus den Nachbarkommunen haben am Mittwochnachmittag einen Waldbrand bei Oberreifenberg gelöscht. Das Feuer war in einem Fichtenbestand in der schlecht zu erreichenden Hanglage ausgebrochen..

 

21.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Motorradfahrer in Feldberg-Region schwer verunglückt

Der Frankfurter befuhr mit seiner KTM gegen 20.15 Uhr die Landesstraße 3024 aus Richtung Feldbergplateau kommend in Richtung des Parkplatzes "Windeck". Beim Beschleunigen verlor der 23-Jährige die Kontrolle über seine Maschine und stürzte. Der Rettungsdienst brachte ihn schwer verletzt in eine Klinik. 

 

21.05.2020 Quelle + Link Taunus Zeitung

NEUE HEIMAT AM FELDBERG

Taunus: "Haftentlassung" für Schwalbenschwanz

Noch etwas schwankend starteten sie gestern, dann aber ging's für etwa 40 Schmetterlinge zielstrebig in die Freiheit. Noch drei Tage zuvor waren sie in Wiesbaden die kleinen Stars einer Ausstellung über Schmetterlinge, nun sind sie auf den bereits saftigen Wiesen in Oberreifenberg, einem Ortsteil Schmittens am Feldberg, heimisch.

 

20.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Brand in Autowerkstatt in Oberreifenberg

Eine Filteranlage ist am Montagabend in einer Autowerkstatt in Schmitten-Oberreifenberg in Brand geraten. Anwohner löschten das Feuer bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr.

 

20.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Cabrio weckt Begehrlichkeiten

Im Zeitraum zwischen Samstagmittag und Sonntagmorgen versuchten Unbekannte, eine Seitenscheibe des in der Straße „Brunhildensteg“ abgestellten Wagens gewaltsam zu öffnen. Aus bislang nicht bekannten Gründen, ließen sie jedoch von der weiteren Tatbegehung ab. An dem Mercedes entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06172) 1200 bei der Kriminalpolizei in Bad Homburg zu melden.

 

20.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Fünf Doppelhäuser für Schwalben in Hunoldstal

Die Initiatoren von "Schmitten bewegt" installieren in Hunoldstal künstliche Nisthilfen für die bedrohten Segler. Weitere Aktionen sollen folgen, Spenden sind willkommen.

 

19.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Neustart in der Laurentiuskirche Arnoldshain

Mit zwei Gottesdiensten unter besonderen Schutzauflagen am 24. Mai startet die Laurentiuskirche in Arnoldshain wieder in das aktive Gemeindeleben.

 

19.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

CDU-Generalsekretär besucht Jugendherberge Oberreifenberg

Manfred Pentz (MdL) und Julia Krügers (CDU) haben sich bei einem Besuch der Jugendherberge in Oberreifenberg über die augenblickliche Situation informiert. Wegen der Corona-Krise hat die Einrichtung seit zwei Monaten geschlossen und ist auf Unterstützung angewie

 

18.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Kinderolympiade in Niederreifenberg abgesagt

Die Turn- und Sportgemeinde Niederreifenberg hält die gesetzlichen Vorgaben nicht für umsetzbar. Ebenso wurde die Öffnung der Hochtaunushalle verschoben.

 

15.05.2020 Quelle + Link Taunus Zeitung

SCHMITTEN: SPORTBETRIEB DER VEREINE STARTET MIT ANGEZOGENER HANDBREMSE

Manche Angebote der TSG Niederreifenberg fallen den Auflagen zum Opfer

Nachdem die TSG Niederreifenberg mit einigen Online-Angeboten die Zeit überbrückt hat, soll es nun mit einigen Angeboten im Freien wieder losgehen. Der Kunstrasenplatz ist auch für Gymnastik geeignet.

 

14.05.2020 Quelle + Link Taunus Zeitung

BAURECHT STOPPT GASTRONOMEN

Schmitten: Hütte am Feldberg muss abgebaut werden

Die Standgenehmigung für die Hütte am Feldberg in Schmitten endet am 19. Mai. Eine Sondergenehmigung für eine Verlängerung in der Corona-Krise gibt es nicht.

 

13.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmitten bewegt plant Aktionen

Die Corona-Pandemie hat auch die Pläne von „Schmitten bewegt“ durchkreuzt. 

 

12.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Unwetter im Taunus: Starke Sturmböen und Eisregen

Unwetter im Taunus: Rund um Königstein sind zahlreiche Bäume entwurzelt worden. Eine Frau musste aus ihrem Auto befreit werden. In Schmitten kam Eisregen runter.

 

12.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Spiegelgläser von Pkw gestohlen

m Schmittener Ortsteil Oberreifenberg kam es in der Nacht zum Sonntag zum Diebstahl von Außenspiegelgläsern an geparkten Autos. Insgesamt waren vier Pkw betroffen. Kurz vor Mitternacht beobachtete ein Anwohner eine junge Frau in der Straße „Brunhildensteg“, die sich an seinem Fahrzeug auffällig verhielt. 

 

12.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Taunusprozession ist abgesagt

Die für die Zeit vom 13. bis 16. Juni geplante Wallfahrt der Taunusprozession zum Hl. Blut nach Walldürn findet wegen der Corona-Pandemie nicht statt. Eine Verschiebung in den Herbst sei denkbar.

 

09.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Lisa Eckert neue Revierförsterin am Feldberg

Lisa Eckert ist seit 4. Mai neue Leiterin der Revierförsterei Feldberg. Sie ist Nachfolgerin für den in Ruhestand gegangenen Karl-Heinz Ginglas und damit für den südlichen Teil des Gemeindewaldes Schmitten sowie den Staatswald rund um den Feldberg zuständig.

In Kürze wird sie das Schmittener Forsthaus in der Seelenberger Straße beziehen und steht als Ansprechpartnerin ab sofort telefonisch zur Verfügung.

 

09.05.2020 Quelle + Link Taunus Zeitung

Taunus: Kritik an längeren Jagdzeiten

Jäger fühlen sich vom Land Hessen gegängelt - Wildbret kann wieder abgesetzt werden

 

08.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Zwei Motorradunfälle im Feldberggebiet

Das gute Wetter lockt wieder zahlreiche Motorradfahrer in Richtung Feldberg. Damit einhergehend steigt leider auch die Zahl der Motorradunfälle, wie zwei Fälle an diesem Mittwoch belegen.

 

08.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Feldpostbriefe des Treisbergers Eugen Scheid erzählen Geschichten

Über viele Umwege kamen die Berichte zurück in die Heimat: Feldpostbriefe des Treisbergers Eugen Scheid an seine Frau Erna haben die Erzählkünstlerin Walburga Kliem zu einem Podcast inspiriert.

 

07.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Naturpark Hotel Weilquelle in Schmitten schließt

Die im Hochtaunuskreis ohnehin schwierige Gastronomie muss in der Corona-Krise besonders leiden. Dem wunderschön in Oberreifenberg gelegenen Naturpark Hotel Weilquelle hat die Pandemie jetzt den Todesstoß versetzt.

 

07.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Warten auf die Kommunion in Niederreifenberg

Nach einer überstandenen schweren Krankheit freut sich Moses Hoffmann aus Niederreifenberg auf seine Erstkommunion. Wann sie stattfinden kann, ist aber erst einmal ungewiss

 

07.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Live-Stream aus Oberreifenberg: Experiment in der Reihe Hauskonzert Feldberg

Unter Beachtung aller Vorschriften aufgrund der Corona-Pandemie soll das 54. Kammerkonzert in der Reihe Hauskonzert Feldberg nun doch stattfinden: Am Samstag, 9. Mai, ab 19 Uhr als Live-Stream Konstantin Krimmel (Bariton) und Doriana Tchakarova (Klavier).

 

06.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Seniorenzentrum arbeitet an einem Besuchskonzept

Doch jetzt sollen Besuche von Angehörigen in Seniorenresidenzen bald wieder möglich sein – allerdings nur unter strengen Auflagen und unter Einhaltung des Infektionsschutzes. Der Grund: Pflegebedürfte Menschen und insbesondere Senioren zählen weiterhin zur Corona-Risikogruppe.

 

06.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Buntes Band der Sympathie bei „Silbergrau“

Es ist ein Band der Sympathie: Bunt und fröhlich so leuchtet zur Zeit das Fenster der Einrichtung des Seniorennetzwerks Silbergrau in in Schmitten. 

Deshalb bleibe die Einrichtung auch weiterhin, vorerst bis zum 01. Juni geschlossen. Weitere Informationen bietet das Seniorennetzwerk auf seiner Homepage unter www.silbergrau-schmitten.de oder unter der Rufnummer 0151 / 576 767 49.

 

04.05.2020 Quelle + Link Taunus Zeitung

MÜLL IM TAUNUS 

„Chaotische Zustände“: Eklige Taschentücher am Feldberg empören nicht nur Umweltschützer

Besucher hinterlassen Wanderwege am Feldberg im Taunus wie öffentliche Toiletten. Umweltschützer aus Schmitten sind empört.

 

04.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Bürgerstiftung Schmitten versorgt Bedürftige mit Lebensmitteln

Neben dem Lieferservice für Senioren und Hilfsbedürftige übernimmt die Bürgerstiftung Schmitten seit einem Monat auch den Tafelservice. Allerdings muss bei der Hilfe auch improvisiert werden.

 

04.05.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Herbert Gerlowski gibt Vorsitz des Hospizvereins Arche Noah ab

Herbert Gerlowski gibt seinen Posten als Erster Vorsitzender des Hospiz Arche Noah ab, ist aber weiterhin in der Seelsorge tätig. Die Sorgen gehen dem Verein nicht aus.

 

30.04.2020 Quelle + Link Taunus Zeitung

KEINE HILFE VON BUND UND LÄNDERN

Zukunft der Jugendherbergen in Hessen durch Corona-Krise bedroht

Hessen: Verbandsvorsitzender hat düstere Aussichten für den Fortbestand der Jugendherbergen. Zwei Herbergsleiter aus Schmitten stehen vor der Verzweiflung.

 

30.04.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmitten: Senioren-Residenzen erhalten Smartphones oder Tablets

Besuchsverbote und die Einschränkungen von vertrauter Kommunikation: In einer Schmittener Seniorenresidenz gibt es nun Smartphones und Tablets.

 

28.04.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Im Hospiz in Niederreifenberg muss keiner alleine sterben

Die Corona-Krise schürt Ängste auch auf dem letzten Weg. Oft unbegründet, denn das Hospiz "Arche Noah" in Niederreifenberg lässt auch in der Pandemie niemanden alleine.

 

28.04.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Der Falkner vom Feldberg dankt

Nach einem UA-Bericht setzte eine Welle der Unterstützung für Christian Wick und seine Feldberg-Flugstaffel ein: Die Falknerei kann trotz Corona-Krise beruhigt in die Zukunft schauen.

 

24.04.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Hoher Schaden bei Einbruch

Im Wohngebiet Hegewiese ereignete sich im Verlauf der vergangenen Woche einen versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus. Die Täter begaben sich zwischen vergangenem Dienstag und dieser Woche Dienstag auf das Grundstück und versuchten dort ein bodentiefes Fenster aufzuhebeln. Da sie dabei offenbar brachiale Gewalt anwendeten, wurde neben dem Fenster auch der Rahmen beschädigt und so ein Sachschaden von rund 3.000 Euro verursacht. Die Bemühungen der Kriminellen blieben jedoch erfolglos. Es gelang ihnen nicht, das Fenster zu öffnen, sodass sie unverrichteter Dinge vom Tatort flohen. Die Bad Homburger Kriminalpolizei nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06171 / 1200 entgegen.

 

24.04.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Ferrari bringt Radler zu Fall

Der 37-Jährige befuhr nach Polizeiangaben gegen 14.20 Uhr mit seinem Rennrad gemeinsam mit mehreren Radfahrern die Landesstraße aus Richtung Sandplacken kommend in Fahrtrichtung Feldberg, als ein 68 Jahre alter Ferrari-Fahrer die Gruppe überholte. Da auf der Gegenfahrspur jedoch mehrere Radfahrer entgegenkamen, scherte der Sportwagenfahrer verfrüht ein, sodass sein Fahrzeug gegen das Rad des 37-Jährigen stieß. Bei dem Zusammenstoß wurde der Rennradfahrer leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn in eine Klinik. 

 

23.04.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

„Silbergrau“ bis 4. Mai zu

Das Seniorenzentrum „Silbergrau“ schließt seine Räumlichkeiten aufgrund der Corona-Pandemie vorübergehend bis voraussichtlich 4. Mai. „Aufgrund der aktuellen Situation und aus Verantwortung für unsere Mitglieder und Besucher schließen wir vorübergehend“, sagt das Team von „Silbergrau“. Außerdem werden Kurse und Veranstaltungen ausgesetzt.

 

15.04.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Das Ende des Krieges in Schmitten

Das Kriegsende aus Sieger-Sicht und weitere Berichte in dem Buch "Kriegszeiten" der Schmittener Heimatforscher-Gemeinschaft "Philipp-Ludwigs Erben".

 

14.04.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Mittlere Waldbrandgefahr in Wäldern des Usinger Landes

Das Hessische Umweltministerium warnt aufgrund der weiterhin trockenen Witterung und der angestiegenen Temperaturen vor einer erhöhten Brandgefahr in den Wäldern Hessens. Nach aktuellen Daten des Deutschen Wetterdienstes besteht in Hessen überwiegend mittlere Waldbrandgefahr, insbesondere in Südhessen lokal hohe Waldbrandgefahr.

Alle Waldbesucher werden zudem gebeten, die Zufahrtswege in die Wälder nicht mit Fahrzeugen zu blockieren. Pkws dürfen nur auf den ausgewiesenen Parkplätzen abgestellt werden. Die Fahrzeuge sollten nicht über trockenem Bodenbewuchs stehen. Wer einen Waldbrand bemerkt, wird gebeten, unverzüglich die Feuerwehr (Notruf 112) oder die nächste Forstdienststelle zu informieren.

 

14.04.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Bald schon eine Blütenpracht

Noch führt die Rank- und Schlingpflanze Clematis ein Mauerblümchendasein, aber es wird nicht lange dauern, dann wird die Waldrebe an der neuen Sitzecke mit ihren wunderschönen Blüten jeden Wanderer erfreuen. Zu verdanken ist diese Verschönerung der "Fit um Acht-Montagsgruppe" der Spielvereinigung Hattstein (Spvgg), die die Sitzecke auf dem Schwimmbadweg zwischen Arnoldshain und Schmitten sprichwörtlich zum Erblühen gebracht hat.

 

14.04.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Trotz Krise: "Schmitten bleibt stark"

Patrick Grüneisen, der "Dellendoktor" aus Niederreifenberg, versammelt heimische Firmen online und verweist auf spezielle Serviceangebote in der Zeit der Corona-Krise.

 

14.04.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmittens FDP unterstützt Hans Kurdum

Die FDP-Schmitten hat sich nach Gesprächen mit den beiden Kandidaten um das Bürgermeisteramt in Schmitten entschlossen, den unabhängigen Kandidaten, Hans Kurdum, zu unterstützen

 

08.04.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Dachdeckerarbeiten an der Felsenkirche in Schmitten

Seit Wochen zeigt sich die Felsenkirche in Schmitten eingerüstet. Einige Sanierungsarbeiten wurden nötig - besonders die Reparaturen am Kirchturm sind eine Herausforderung.

 

07.04.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

UMPAS in Schmitten rufen zur "Plogging"-Challenge auf

Ploggen - das was sich anhört wie ein Kunstwort, ist eine neue Methode, Sport mit Nützlichem (nämlich Müllsammeln) zu verbinden. Nun laden die UMPAS in Schitten zur großen Plogging-Challenge ein

 

01.04.2020 Quelle + Link Taunus Zeitung

Traurige Aussichten in der Corona-Krise: Fällt die Freibad-Saison ins Wasser?

Schmitten: Freibad wird für Saison bereit gemacht

So hält man es auch in Schmitten, wie Kinkel mitteilt. "Das Freibad wird ab nächster Woche betriebsbereit gemacht." In Königstein laufen die Vorarbeiten laut Rathaus-Pressesprecherin Stefanie Wagenknecht ebenfalls "wie gewohnt". Man hoffe auf einen geregelten Betrieb.

 

01.04.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmitten: PKW rollt gegen Laternenmast

Am Montagmittag sorgte in Schmitten Niederreifenberg ein rollender Pkw für einen Sachschaden von über 3.000 Euro. Der Fahrer des Skodas hatte seinen Wagen in den Emser Straße abgestellt, den Wagen aber offenbar nicht ausreichend gegen ein Wegrollen gesichert

 

31.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmitten verlässt das Funkloch

Gute Nachrichten für Schmitten in schwieigen Zeiten: Die Gemeinde werde nach Auskunft der Telekom bald mit LTE-Mobilfunk versorgt sein.

Im August hatte die Telekom die Aktion "Wir jagen Funklöcher" gestartet. Ziel war es, auch abseits des Regelausbaus Funklöcher zu schließen. 539 Kommunen hatten sich bundesweit an dieser Aktion beteiligt.

 

28.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Gasthaus Ochs in Schmitten erhält die Auszeichnung

"Hessen à la Carte"

Das Gasthaus Ochs in Schmitten erhält die Auszeichnung "Hessen à la Carte". Die Gastwirten sind aufgrund der Coronakrise dennoch in großer Sorge.

 

26.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Wahl in Schmitten wird verschoben

Angesichts der Corona-Pandemie werden zahlreiche Bürgermeisterwahlen, die in den kommenden Monaten in Hessen stattfinden sollten, mindestens bis zum November verschoben. Darunter fällt auch die Schmittener Bürgermeisterwahl. 

Als frühester Wahltermin gilt demnach der 1. November. „Angesichts der Corona-Pandemie gibt es keine Alternative, als die in den bevorstehenden Monaten geplanten Bürgermeisterwahlen und Bürgerentscheide in Hessen zu verschieben.

Angesichts der terminlichen Nähe zu den Kommunalwahlen in Hessen können die zuständigen kommunalen Vertretungskörperschaften eigenständig beschließen, die Wahl des Bürgermeisters ausnahmsweise erst gemeinsam mit den Kommunalwahlen 2021 durchzuführen. Durch diese Maßnahmen bleibt den hessischen Kommunen Zeit, ihre Bewerbervorschläge wesentlich später einzureichen – dies muss aber bis zum 69. Tag vor dem neuen Wahltag abgeschlossen sein. Wann die Bürgermeisterwahl in Schmitten nun ersatzweise stattfindet, ist noch nicht bekannt.

 

26.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Sperrung in Niederreifenberg

Wegen der Baumaßnahme in der Ortsdurchfahrt Niederreifenberg wird es erforderlich, den Kreuzungsbereich der L 3276 (Hauptstraße / Emser Straße) zur L 3025 (Brunhildestraße / Schmittener Straße) von Dienstag, 31. März (17 Uhr) bis Sonntag, 19. April (20 Uhr) voll zu sperren. Weitere Infos auf der Homepage der Gemeinde.

 

25.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Falkner Christian Wick leidet unter den Auswirkungen der

"Corona-Verordnungen"

In der Falknerei auf dem Großen Feldberg ist dieser Tage wenig Trubel. Falkner Christian Wick muss seine "Flugstaffel" unter Verschluss halten - keine Besucher erlaubt. 

 

24.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Coronavirus: Auch im Wald keine Wandergruppen

Auch im Wald, zwischen den Feldern und den Wiesen sind derzeit keine Wandergruppen zugelassen, darauf macht der Naturpark Taunus aufmerksam. "Der Wald ist kein rechtsfreier Raum", sagt Carolin Pfaff, die stellvertretende Geschäftsstellenleiterin.

 

23.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Der Klang des Endes: Noch ein letztes Konzert am Feldberg

Bevor alle musikalische Aktivität wegen der Corona-Pandemie vorübergehend eingestellt wird, ließ Pianistin Natailia Ehwald den Flügel beim Hauskonzert Feldberg noch einmal singen

 

23.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Brombach: Sterntalerprojekt wandert weiter

Esther Müller übernimmt von Christoph und Birgit Gasch die Brombacher Weihnachtswunderpäckchen-Aktion für die Geschwisterhilfe Rhein-Main.

 

23.03.2020 Quelle + Link Taunus Zeitung

Corona-Pandemie: Droht Bad Homburg eine Ausgangssperre?

Der Hochtaunuskreis zählt 52 Coronavirus-Infizierte (Stand Freitag, 20.03.2020). Ordnungsamt und Feuerwehr ermahnen die Einwohner per Lautsprecherdurchsage. Außerdem sind drei Bürgermeister vorsorglich in Quarantäne.

 

19.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Reifenberger REWE öffnet zu bestimmten Zeiten ausschließlich

für Risikogruppen

Der REWE-Markt in Reifenberg macht nun Nägel mit Köpfen: Er öffnet zwischen 6 bis 9 Uhr morgens ausschließlich für Risikogruppen. Die dürfen aber keine Begleitung mitnehmen.

 

18.03.2020 Quelle + Link Taunus Zeitung

Alternative Kontaktaufnahme bei der Polizei: Vorsichtsmaßnahmen im Hochtaunuskreis

In Bad Homburg, ebenso wie im gesamten Hochtaunuskreis werden wegen des Coronavirus Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Die Tafeln geben keine Lebensmittel mehr aus und die Polizei bittet um Kontaktaufnahme, bevor die Wache persönlich aufgesucht wird.

GVE 01.04.2020: 

6 Anträge zur Verbesserung der Einnahmesituation der Gemeinde sowie 3 Anfragen

Download
Antrag der b-now für GVE am 01.04.2020: "Verbeserung der Mobilfunk- und Internetanbindung in Schmitten"
Antrag 6, GVO 01.04.2020.pdf
PDF-Dokument [839.4 KB]
Download
Antrag der b-now für GVE am 01.04.2020: "Verbreitung der Einnahmebasis aus der Gewerbesteuer"
Antrag04.pdf
PDF-Dokument [231.1 KB]
Download
Antrag der b-now für GVE am 01.04.2020: "Auslagerung von kommunalen Tätigkeiten in eine GmbH"
Antrag05.pdf
PDF-Dokument [201.9 KB]
Download
Antrag der b-now für GVE am 01.04.2020: "Bessere Nutzung sämtlicher Bürgerhäuser/Dorfgemeinschaftshäuser"
Antrag01.pdf
PDF-Dokument [191.2 KB]
Download
Antrag der b-now für GVE am 01.04.2020: "Bessere Vermarktung des Schmittener Schwimmbads"
Antrag02.pdf
PDF-Dokument [245.8 KB]
Download
Antrag der b-now für GVE am 01.04.2020: "Prüfung von Einnahmen im Zusammenhang mit dem Zugang zum Feldberg"
Antrag03.pdf
PDF-Dokument [236.0 KB]
Download
Anfrage der b-now für GVE am 01.04.2020: "Waldbewirtschaftung - Artikel im Usinger Anzeiger am 27.02.2020"
Anfrage 3, Waldbewirtschaftung.pdf
PDF-Dokument [671.7 KB]
Download
Anfrage der b-now für GVE am 01.04.2020: "Betrug im Rathaus - Ersatz des Schadens"
Anfrage01.pdf
PDF-Dokument [136.3 KB]
Download
Anfrage der b-now für GVE am 01.04.2020: "Innenbereich der Gemeinde Schmitten - Schließung von Baulücken"
Anfrage02.pdf
PDF-Dokument [139.4 KB]

18.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Motorrad und Auto prallen gegen Leitplanke

Im Feldberggebiet kam es am Montagnachmittag zu einem Motorradunfall, in dessen Folge auch ein Autofahrer verunglückte. Eine 19-jährige Motorradfahrerin befuhr gegen 16 Uhr die Landesstraße 3024 aus Richtung Rotes Kreuz kommend in Fahrtrichtung Sandplacken. In einer Kurve vor dem Parkplatz Windeck verlor die junge Frau die Kontrolle über ihre Aprilia und prallte in die gegenüberliegende Leitplanke. 

 

17.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Brombacher Frauengruppe gibt nicht auf

Der Brombacher Frühlingsbasar wegen Corona-Krise abgesagt, aber die Frauengruppe Miteinander plant schon für Sommer und Herbst. Und freut sich über eine Spende der Schreinerei Sommer (Wehrheim).

 

17.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Junge Union startet Aktion Einkaufshelden

Unter www.die-einkaufshelden.de können sich junge und gesunde Menschen registrieren, die Zeit haben für Nachbarn und Mitbürger/innen Besorgungen zu machen und somit insbesondere besonders gefährdeten älteren Menschen zu helfen. 

 

14.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Absagen in Schmitten

Als vorbeugende Maßnahme zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehren ist unter anderem angeordnet worden, die für den 27. März angesetzte Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Oberreifenberg abzusagen. Auch die Sonntagswanderung des Taunusklubs Schmitten entfällt.

 

14.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Werkzeug im Wald gestohlen

Unbekannte Täter waren in der Nacht zum Donnerstag in einer Schmittener Waldgemarkung unterwegs und haben aus einem Holz-Rückezug Werkzeuge gestohlen. 

Derzeitigen Erkenntnissen zufolge ereignete sich die Tat zwischen Mittwoch, 18 Uhr, und Donnerstag, 9.30 Uhr. Hinweise zu diesem Fall nimmt Polizei unter Tel. 06172 / 1200 oder 06081 / 92080 entgegen.

 

13.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Naturpark Hotel Weilquelle Oberreifenberg erneut als nachhaltiges Tagungshotel zertifiziert

Wenn die Prüfer von Certified.de kommen, werden auch die Betten mal komplett durchwühlt und auf den Kopf gestellt. Schließlich soll der Gast in einem geprüften Haus seinen erholsamen Schlaf finden und sich darauf verlassen können, dass hier alles in Ordnung ist... Das Naturpark Hotel Weilquelle erfüllt die Anforderungen.

 

12.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Oberreifenberg will keinen Kita-Bau auf Sportplatzgelände

Der Neubau einer Kinderbetreuungseinrichtung in Oberreifenberg und die anhaltende Belastung gerade von Gewerbetreibenden beim Straßenbau in Niederreifenberg standen im Mittelpunkt des jüngsten Bürgertreffs der FWG Schmitten.

Im Zusammenhang mit dem geplanten Neubau des Accadis Kindergartens im Ortsteils Oberreifenberg kam ganz klar heraus: "Fasst den Sportplatz nicht an!". Diese Bitte sollten alle Politiker ernst nehmen, mahnte Fraktionsvorsitzender Rainer Löw.

 

07.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Hattsteinstübchen in Schmitten ist nun endlich gemütlich

Kaum jemand hätte geahnt, was so eine Renovierung ausmacht: Das Hattsteinstübchen in Schmitten zeigt sich nun von seiner ganz neuen Seite.

Wer sich weiter über die Spielvereinigung Hattstein und ihr kontinuierlich wachsendes Sportangebot unterrichten wollen, findet die Angebote unter: http://www.spvgg-hattstein.de/

 

06.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Bei den Hauskonzerten Feldberg erklingen "Lieder an die Entfernte"

Hohe Liedkunst, feinfühlige Lieder und überall die Liebe: Georg Poplutz und Hilko Dumno bringen hohe Liedkunst auf die Bühne.

 

06.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Feuerwehr tagt in Seelenberg

 Zur Jahreshauptversammlung lädt die Freiwillige Feuerwehr Seelenberg am Freitag, 6. März, um 19.30 Uhr in das Dorfgemeinschaftshaus Seelenberg ein.

 

06.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Fotografische Reise durch den Taunus

Unter dem Motto „Unsere wunderschöner Taunus“ lädt das Seniorennetzwerk Silbergrau am Montag, 9. März, von 15 bis 17 Uhr in seinen Räumlichkeiten (Zum Feldberg 4 in Schmitten) im Rahmen eines Seniorennachmittags mit Kaffee und Kuchen zu einer fotografischen Reise besonderer Art ein. 

 

06.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Taunusklub tourt durch Frankfurt

Der Taunusklub Niederreifenberg unternimmt am Sonntag, 15. März, eine Kulturfahrt. Für Mitglieder und Gäste ist der Treffpunkt um 13 Uhr am Parkplatz Grundschule Niederreifenberg.

 

06.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Nach "Schmitten bewegt": Helferfest und Neuauflage

Die Initiatoren der Bürgerfestes "Schmitten bewegt" im vergangenen Spätsommer laden alle Unterstützer am 26. März zu einem Helferfest ein und planen bereits jetzt eine Neuauflage der Veranstaltung.

 

05.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Feuerwehr Dorfweil: Jedes Haus soll Mitglied sein

Im Rahmen der Hauptversammlung hat die Freiwillige Feuerwehr Dorfweil Aktionen zur Mitgliederwerbung besprochen.

 

04.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Heimatverein Treisberg: Für Jubiläum gerüstet

Im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung fanden sich die Mitglieder des Heimatvereins Treisberg im Dorfgemeinschaftshaus zusammen, um für die kommenden zwei Jahre einen neuen Vorstand zu wählen.

 

03.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Ehrungen beim Schützenverein Finsternhal-Hunoldstal

Im Rahmen der Hauptversammlung des Schützenvereins Finsternthal-Hunoldstal sind viele Mitglieder für ihr besonderes Engagement ausgezeichnet worden.

 

02.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Zweiter Bürgerdialog in Schmitten erarbeitet Perspektiven für Integrationsarbeit

Perspektiven und Wertschätzung für das ehrenamtliche Engagement in der Integration von Geflüchteten brachte der zweite Bürgerdialog in Schmitten. Bürgermeisterkandidat Hans Kurdum forderte einen fest angestellten Integrationsbeauftragten und wurde von seiner Mitbewerberin Julia Krügers unterstützt.

 

02.03.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schützenvereins Finsternthal-Hunoldstal will verstärkt um Jugend werben

Die Hauptversammlung des Schützenvereins Finsternthal-Hunoldstal hat den Vorstand bestätigt und überlegt, wie die Vereinsjugend gesichert werden kann

 

28.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Mit der vhs zum klassischen Viergangmenü

Allen, die gerne ein klassisches Viergangmenü kochen möchten, vielleicht sogar für Gäste, aber wenig Erfahrung haben oder sich einfach noch nie daran gewagt haben, finden effektive Unterstützung und wertvolle Tipps hierzu in einem Kochkurs der Volkshochschule in Schmitten: Am Samstag, 7. März, zeigt Felix Assmann, Küchenchef aus dem „Feldberger“, von 16 bis 21 Uhr in Franzis Kochstudio in Schmitten wie dies einfach und ohne Stress gelingen kann.

 

28.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Finanzminister Schäfer unterstützt CDU-Kandidatin in Schmitten

Schmittens CDU-Vorsitzende Julia Krügers eröffnete beim politischen Aschermittwoch ihren Bürgermeisterwahlkampf. Prominente Unterstützung gewährte ihr der hessische Finanzminister Dr. Thomas Schäfer.

Gar nicht gut war Schäfer auf den noch amtierenden parteilosen Bürgermeister Marcus Kinkel zu sprechen: "Wie kann man nur so restlos immun gegen Empfehlungen sein?", schüttelte Schäfer mit Blick auf den damaligen kommunalen Schutzschirm, den Schmitten nicht beigetreten war, den Kopf. Der hessische Finanzminister forderte einen solidarischen Ausgleich für die Menschen und Kommunen im hinteren Taunus mit ihren vielen Ortsteilen und den immensen Kosten langer Wasserleitungen über Berge hinweg, "weil hier die Menschen leben, die in Frankfurt oder Eschborn arbeiten und somit diesen Städten zu Reichtum verhelfen". 

 

27.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmitten ist bislang gut mit Hessen-Forst gefahren

Antonio Martins, Abteilung Liegenschaften und Forst im Rathaus Schmitten, erklärt die Betreuung des 1300 Hektar großen Gemeindewaldes. Aus seiner Sicht kann die Feldberggemeinde zufrieden mit der Dienstleistung von Hessen-Forst sein.

 

27.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Wilde Sitten: Autofahrer auf der L 3041 bei Neu-Anspach mit Waffe bedroht

Ihm hat die Fahrweise des Vordermannes nicht gepasst: Auf der L 3041 hat ein 20-Jähriger den Fahrer des vorausfahrenden Autos mit einer Waffe bedroht, nachdem er ihm beim Überholen zum Anhalten gezwungen hatte.

Wegen seines Verhaltens im Straßenverkehr am Dienstag auf der L 3041 muss sich ein 20-Jähriger demnächst strafrechtlich verantworten. Am Dienstag, gegen 15.15 Uhr befuhr ein 60-jähriger Mann aus Hofheim mit seinem Opel Astra die Landesstraße aus Richtung Schmitten kommend in Fahrtrichtung Neu-Anspach, als ihm nach eigenen Angaben ein VW Golf von hinten dicht auffuhr. 

 

26.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Vortrag: Die Geschichte der Wölfe im Taunus

 Der Geschichtsverein Hochtaunus e.V. lädt am Donnerstag, 27. Februar, um 19.30 Uhr im Haus Wilina (Weihergrundstraße 2) in Dorfweil zu dem Vortrag "Historische Betrachtungen über den Wolf im Taunus" ein.

"Wölfe haben schon immer eine besondere Faszination auf den Menschen ausgeübt und dessen Fantasie angeregt. Doch auch die Furcht vor ihm sitzt tief", erklärt Referent Wolfgang Ettig (Treisberg). 

Der Eintritt zu dem Vortrag ist frei, Spenden sind willkommen.

 

25.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

In Schmitten müssen 70 Bäume gefällt werden

Regelmäßig lässt die Gemeindeverwaltung die Bäume im öffentlichen Raum begutachten. „Dies dient der Gefahrenabwehr“, berichtet Bürgermeister Kinkel. „Gerade im öffentlich Raum haben wir eine Sorgfaltspflicht gegenüber unseren Bürgerinnen und Bürgern, sodass eine Begutachtung zweimal jährlich im belaubten und unbelaubten Zustand durch entsprechende unabhängige Baumgutachter durchgeführt wird.

 

25.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

"Sinnbox" auf dem Pferdskopfturm bei Treisberg vermittelt: Springe nicht, das Leben lohnt sich!

Die 9. Klasse der Helmut-Schmidt-Schule in Usingen hat auf dem Pferdskopfturm bei Treisberg eine "Sinnbox" installiert, die suizidgefährdeten Menschen im letzten Moment Hoffnung vermitteln soll.

 

25.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Ehrungen und Beförderungen

Zur Jahreshauptversammlung mit Ehrungen und Beförderungen lädt die Freiwillige Feuerwehr Niederreifenberg am Freitag, 13. März, um 19.30 Uhr in das Feuerwehrgerätehaus ein.

 

25.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Versammlung der Spvvg Hattstein

 Zur Mitgliederversammlung lädt die Spielvereinigung Hattstein am Freitag, 20. März, ab 19.30 Uhr in das Vereinsheim am Sportplatz in Arnoldshain ein

 

24.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Feuerwehr Treisberg: 700 Prozent mehr Einsätze

Warum die Brandschützer der Freiwilligen Feuerwehr Treisberg auf ihrer Jahreshauptversammlung auf ein spannendes Jahr zurückblicken können.

 

21.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

TKV Schmitten geht 2020 mit seinem Rockkonzert auf den Feldberg

Eine Vielzahl kultureller Veranstaltungen unterstützen der Tourismus- und Kulturverein (TKV) und die Gemeinde Schmitten in diesem Jahr. Einer der Höhepunkte: das Rockkonzert am 25. Juli auf dem Feldberg.

 

21.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Filme, Fastnacht und Sinnsuche mit Bert Brecht

Am Rosenmontag wird im Seniorentreff Fastnacht gefeiert. Zu Frohsinn und Kreppel mit Musik und einer Tanzeinlage lädt Silbergrau um 15 Uhr in seine Räume in Schmitten (Zum Feldberg 4) ein. „Ob Schlapphut oder Pappnase, Kostümierung ist willkommen, aber nicht Pflicht“, macht Silvia Heberlein Lust auf ein paar fröhliche Stunden. Der Eintritt ist kostenlos und auch wer noch nicht Mitglied ist, ist herzlich willkommen.

Für Getränke und kleine Snacks ist gesorgt. Information zu diesem Angebot erhält man bei Silvia Heberlein, Telefon 0151/ 57676749, oder unter www.silbergrau-schmitten.de. Wer Interesse am Newsletter und dem monatlichen Programm von Silbergrau hat, kann sich hier registrieren lassen.

 

20.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Silbergrau lädt ein zum Kulturjahr 2020

Das Kulturjahr 2020 bietet jeden Monat eine ganz besondere, ausgewählte Veranstaltung. Silbergrau organisiert diese Highlights, wie zum Beispiel das neue Kabarettprogramm von Florian Schröder im April. 

Interessenten können sich auf www.silbergrau-schmitten.de für den monatlichen Newsletter anmelden. Natürlich sind alle Interessenten aus den Nachbargemeinden auch willkommen. „Schnupper-Gespräche“ sind jeden Montag von 15 bis 16 Uhr möglich in Schmitten, Zum Feldberg 4.

 

19.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Hallenfußball Jugendturnier

Der JFC Eintracht Feldberg Schmitten veranstaltet vom 22. bis 23. Februar ein Hallenfußballturnier für Jugendmannschaften um den Winter-Cup 2020 in der Hattsteinhalle in Arnoldshain.

 

19.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Vereinsring Reifenberg stellt Veranstaltungsplanung vor

Auch im Jahr 2020 kladen die Mitgliedsvereine des Vereinsrings Reifenberg wieder zu einer Vielzahl sportlicher, kultureller und sozialer Veranstaltungen ein.

 

18.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Fastnachtssitzung der Arnoldshainer Krakkeler

Lachmuskeltraining bei der Fastnachtssitzung der Arnoldshainer Krakkeler. Tolle Sketche und Büttenrden - und die Showtanzgruppe präsentierte sich bestens in Form.

 

18.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Hallenfußball Jugendturnier

Der JFC Eintracht Feldberg Schmitten veranstaltet vom 22. bis 23. Februar ein Hallenfußballturnier für Jugendmannschaften um den Winter-Cup 2020 in der Hattsteinhalle in Arnoldshain.

 

17.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Die Basis der Schmittener Feuerwehren muss um Hilfe schreien

Auf der Jahreshauptversammlung der Schmittener Feuerwehren wurde deutlich, dass immer neue bürokratische Hürden das Leben in der Feuerwehr stark erschweren. Bürgermeister Markus Kinkel daraufhin: "Die Basis muss auf Bundesebene um Hilfe schreien".

 

17.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Jugendliche in Oberreifenberg: Es ist schwierig, hier wegzukommen

Jugendliche in Oberreifenberg wünschen sich vor allem eins: eine bessere Busverbindung. Denn die Busse fahren nur äußerst unregelmäßig, abendliche Unternehmungen fallen völlig aus.

 

17.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Jugendraum Oberreifenberg: Chillen ohne Vorstandsarbeit

Jugendliche wollen den Jugendraum im alten Rathaus in Oberreifenberg, gleichzeitig aber eine unverbindliche Nutzung

 

15.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Grüne in Schmitten unterstützen CDU-Kandidatin für Bürgermeisterwahl

Die Schmittener Grünen haben sowohl in der Fraktion als auch in der Partei das Thema der bevorstehenden Bürgermeisterwahl in Schmitten intensiv diskutiert und mit beiden Kandidaten "aufschlussreiche Gespräche" geführt. Daraus resultierend unterstützen die Schmittener Grünen Julia Krügers uneingeschränkt als Bürgermeisterkandidatin. Das gab die Partei gestern in einer Pressemitteilung bekannt.

 

15.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Das "Gesicht" des Schmittener Waldes

Nach mehr als 40 Jahren Forstdienst ist Karl-Heinz Ginglas, Revierförsterei Feldberg, in den Ruhestand gegangen. Er bliebt in Schmitten aber weiterhin Ansprechpartner für den Brennholzkauf.

War der Wald früher für viele Kommunen eine Einkommensquelle, die stetig sprudelte, so ist dies anders geworden. Dennoch müsse moderne Forstwirtschaft nachhaltig arbeiten und sich an die Vorgaben halten.

 

14.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Die Sprache als Schlüssel

Damit ist auch er ein Teil des Traditionsunternehmens geworden, das von Fabian Müller-Albrechts Ururgroßvater 1905 gegründet wurde, heute 140 Mitarbeiter am Standort Brombach und in der Niederlassung Taunusstein beschäftigt und Fenster und Türen bis in den Schwarzwald und das Rheinland liefert.

 

13.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Unfall durch Sturmtief "Sabine"

Am Montagabend kam es in Folge des Sturmes zu einem Verkehrsunfall auf der L 3276. Ein 53-Jähriger war gegen 18.30 Uhr mit seinem BMW auf der Landesstraße in Fahrtrichtung Oberreifenberg unterwegs, als Teile eines aufgrund des Unwetters umgestürzten Baumes vor ihm auf der Fahrbahn lagen. 

 

12.02.2020 Quelle + Link Taunus Zeitung

Feldberghof: Wiedereröffnung in wenigen Monaten

Auf Anfrage beim Hochtaunuskreis, der sich 1987 mit der Gemeinde Schmitten im Zweckverband Feldberghof zusammengeschlossen hat, gibt es von der Pressestelle erste Informationen, welche Arbeiten bisher schon angegangen wurden.

Solange der Gastronomiebetrieb im Feldberghof nicht wieder aufgenommen werden kann, bieten die Betreiber eine Übergangslösung an. In der Holzhütte, dem "Wirtshaus am Feldberg" servieren sie für Tagesgäste Getränke und kleine Speisen. 

 

11.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Brombacher Feuerwehr überwältigt von Spendenbereitschaft

Die Freiwillige Feuerwehr Brombach hat sich im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung für tolle Unterstützung bei der Anschaffung des neuen Mannschaftswagens unterstützt. Viele Spenden und eine gehörige Portion Eigenhilfe haben die Neuanschaffung ermöglicht.

 

11.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Kräppel und VdK-Informationen

Zum „Info-Kräppel-Kaffeeklatsch“ lädt der VdK-Ortsverband Niederreifenberg am Samstag, 15. Februar, um 15 Uhr in den Gemeinderaum der katholischen Kirche St. Georg, Königsteiner Str. 7, Schmitten- Oberreifenberg, seine Mitglieder und alle interessierte Bürger recht herzlich ein. 

 

11.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

FSV lädt ein zu Kinderfastnacht in Oberreifenberg

Zum Kinderfasching lädt der FSV Reifenberg am Samstag, 22. Februar, von 14.30 bis 18 Uhr in die Jahrtausendhalle in Oberreifenberg ein. 

 

10.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Abwechslungsreiches Programm bei Reifenberger Fastnachtssitzung

Als Eisverkäufer Giovanni eröffnete Sitzungspräsident Alexander Beuth am Samstag die Reifenberger Fastnachtssitzung in der Jahrtausendhalle, die unter dem Motto Ciao Amore Italia stand.

 

08.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Versammlung der Kanoniere

Zur Jahreshauptversammlung lädt die Kanoniergesellschaft am Samstag, 7. März, um 19 Uhr im „Haus Reifenberg“, Vorstadt 5, ein. 

 

08.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Kurse für Freizeit, Hobby und Beruf in Schmitten

Das Frühjahr- und Sommersemester der vhs Hochtaunus in Schmitten hält für alle Altersgruppen und vielfältige Bildungsbedürfnisse ein attraktives neues Programm bereit. 

Mehr unter www.vhs-hochtaunus.de oder telefonisch bei Yvonne Schuster 06084/9091975.

 

07.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Wanderung nach Oberems

Zu einer Wanderung nach Oberems lädt der Taunusklub Niederreifenberg am Sonntag, 16. Februar, ein. Neuerdings treffen sich die Tauniden immer an der neuen Schule neben der Hochtaunushalle in Reifenberg. Um 10.30 Uhr beginnt die Wanderung auf der großen Tour; die Führung übernimmt Harald Klappers (T.: 06082/910058). 

 

07.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Versammlung der Feuerwehr

Zur Jahreshauptversammlung lädt die Freiwillige Feuerwehr Treisberg am Freitag, 21. Februar, um 19.30 Uhr in das Café Marx in Treisberg (Hunoldstaler Straße 1) ein. 

 

07.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Workshop für Jugendliche in den Osterferien

Die Jugendbetreuerin der Gemeinde Schmitten, Manuela Heger veranstaltet für Jugendliche zwischen zwölf und 17 Jahren im Jugendraum Oberreifenberg am 6. und 7. April einen Workshop. 

Weitere Informationen und Anmeldungen bei der Jugendbetreuung Schmitten; Manuela Heger (heger@schmitten.de).

 

07.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Ferienspiele für Kinder in Schmitten

Die Jugendbetreuerin der Gemeinde Schmitten, Manuela Heger, und ihr Ferienspielteam veranstalten vom 13. Juli bis 24. Juli täglich von 9 bis 16 Uhr wieder die diesjährigen Ferienspiele für Kinder zwischen sechs und elf Jahren. 

Anmeldungen sind ausschließlich schriftlich möglich und zu richten an das Rathaus Schmitten, Jugendbetreuung Schmitten, Manuela Heger (Tel.: 06084/4621 oder Fax: 06084/46821) oder das gescannte Formular per E-Mail senden an heger@schmitten.de. Anmeldeschluss für die Ferienspiele der 4. Mai.

 

05.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Land Hessen unterstützt interkommunale Zusammenarbeit

Das Land Hessen unterstützt Grävenwiesbach und Schmitten, die bei Straßenunterhaltung mit anderen Kommunen zusammenarbeiten.

 

04.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Hilfe aus Niederreifenberg für Menschen in Uganda

Berührende Bilanz und weitere segensreiche Projekte: Der Verein Palabek H.O.P.E School Niederreifenberg informierte über sein Engagement für Kinder und Familien in Uganda

 

03.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Wie Rollatoren bei der Seelenberger Fassenacht das Tanzen lernen

Die Seelenberger Fassenacht ist vor allem dafür bekannt, dass sie die Lachmuskeln kräftig strapaziert. Das hat sie auch in diesem Jahr wieder eindrucksvoll bewiesen.

 

01.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Neuerliche Wald-Diskussion in Schmitten

Die Fraktion b-now Schmitten will die Zuständigkeit für Gemeindeforst aus dem Gemeindevorstand zurück in die Gemeindevertretung holen.

Trockenheit, Borkenkäferkalamität: Noch nie war die Lage im Kommunalwald so dramatisch. Vor diesem Hintergrund schicken sich die Schmittener Gemeindevertreter an, in den zuständigen Ausschüssen zum wiederholten Male über die Bewirtschaftung des Gemeindeforstes zu beraten. Anlass ist ein Antrag der Bürgerliste Neue offene Wählergemeinschaft Schmitten (b-now), die in der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung forderte, die Zuständigkeit für den Gemeindewald aus den Händen des Gemeindevorstandes zurück in die Gemeindevertretung zu geben. Dementsprechend solle die Hauptsatzung geändert werden.

 

01.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Diskussion um Erlass von Steuerschulden

Mehrere Nachfragen dazu gab es seitens der b-now, die sich daran störte, dass die Gemeindevertretung damit dem Gemeindevorstand die Zuständigkeit für Stundungen, Zahlungsaufschub, Ratenzahlungen Niederschlagung oder Erlass von Ansprüchen überträgt. Wenn die Gemeinde beispielsweise jemandem eine Steuerschuld erlasse, solle zumindest ab einer Summe von 15 000 Euro doch besser das Parlament darüber entscheiden, meinte Matthias Gutsche (b-now). 

Mit den Änderungen, die lediglich laufende Verwaltungsangelegenheiten beträfen, befinde sich die Gemeinde im gesetzlichen Rahmen“. Karsten Ratzke (CDU) äußerte, er fände es viel besser, wenn der Gemeindevorstand zeitnah über solche Vorgänge berichten würde. Davon hielt Gutsche gar nichts, denn dann werde das Parlament vor vollendete Tatsachen gestellt.

 

01.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Die zweite Neuauflage des Ehrenamtsempfangs in Schmitten

2010 eingeschlafen, 2014 neu beschlossen, 2017 zum ersten Mal wiederbelebt und nun erneut befürwortet: Die mittlerweile zweite Neuauflage des Ehrenamtsempfanges in Schmitten führte in der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung zu einem Streit zwischen Bürgermeister Kinkel und Annett Fomin-Fischer (b-now).

In der Diskussion um die Neuauflage des Antrags mahnte Annett Fomin-Fischer Richtung Bürgermeister, dieses neuerlichen Beschluss nun auch umzusetzen. Das brachte Marcus Kinkel in Rage: Er habe den Beschluss von 2017 selbstverständlich umgesetzt. Aber eben nicht alljährlich, wie Fomin-Fischer entgegnete, was den Rathauschef zur Bemerkung veranlasste, Vorgaben zu einem zeitlichen Rahmen habe es nie gegeben. Doch, alljährlich, so die b-now-Vertreterin, und darum habe sich Kinkel eben nicht gekümmert.

Warum es 2018/2019 keinen Ehrenamtsempfang gegeben hat, konnte in der Sitzung nicht geklärt werden. Allerdings erklärte Kinkel, er lasse sich von Annett Fomin-Fischer nicht nachsagen, er habe Beschlüsse nicht ausgeführt. Nach der Sitzung kündigte er an, er bestehe auf einer schriftlichen Entschuldigung der Gemeindevertreterin.

 

01.02.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Kür vergessen

Um es deutlich zu sagen: Natürlich war es 2017 Wille der Gemeindevertretung, den vor Jahren eingeschlafenen Ehrenamtsempfang wieder alljährlich stattfinden zu lassen. Das ging aus der Begründung des FWG/CDU-Antrags klar hervor. Und selbst wenn das Wort "jährlich" nicht im konkreten Beschlusstext stand: Sollte es nicht stetes Bedürfnis sein, Ehrenamtlichen zu danken? Der kurze, aber giftige Schlagabtausch zwischen Marcus Kinkel und Anett Fomin-Fischer hat einmal mehr die Kluft zwischen Pflicht und Kür im Amt eines Bürgermeisters offenbart.

 

31.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Grundsteuer in Schmitten steigt auf 660 Punkt

Gegen die Stimmen der b-now hat die Gemeindevertretung Schmitten in ihrer jüngsten Sitzung den Haushaltsplan für das Jahr 2020 beschlossen. Im Rahmen der intensiven Haushaltsberatungen waren noch einmal knapp 400 000 Euro eingespart worden, wodurch die ursprünglich geplante Anhebung der Grundsteuer von 525 auf 760 Punkte jetzt auf 660 Punkte begrenzt werden kann. Doch auch diese Erhöhung ist nach Ansicht der b-now "unsozial", weil sie alle Schmittener betreffe, da die Steuer auf die Mieten umgelegt werden könne.

"Auch wenn Sie uns die Ergebnisse der Haushaltsberatungen als Erfolg verkaufen wollen - es ist eine Niederlage", kritisierte Prof. Dr. Michael Dusemond (b-now) seine Vorredner. Die Belastungen durch die Einnahmeausfälle im Wald und den Ausbau der Kitas sei tatsächlich nicht zu beeinflussen gewesen, aber das rechtfertige nicht die Anhebung der Grundsteuer. Ursache der Misere sei vielmehr der inflexible Umgang der Gemeinde mit ihrem Grundvermögen, das einmal durchforstet werden müsse. Als Beispiel nannte Dusemond die teure Unterhaltung von "neun Bürgerhäuser" - die Zahl wurde im Laufe der Diskussion auf sieben korrigiert - wo doch vier oder fünf auch reichen würden: "Wäre es so schlimm, wenn der eine oder andere mal fahren müsste?" Sein Fraktionskollege Matthias Gutsche nannte den Haushalt "völlig unkreativ", da die Gemeinde sich beispielsweise nicht bemühe, neues Gewerbe anzusiedeln oder den Tourismus als Einnahmequelle zu erschließen. Es sei nun an der Zeit, "ernsthaft an Tabuthemen" heranzugehen und sich "aus der Komfortzone heraus zu begeben", statt in einen "Automatismus der Grundsteueranhebung" zu verfallen.

 

31.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Salzlager wird saniert

Die 15 Jahre alte Lagerhalle für Streusalz soll mit einem Kostenaufwand von 90 000 Euro in Form in Holzbauweise saniert werden. Einen entsprechenden Antrag der FWG/CD beschloss die Gemeindevertretung mehrheitlich. Kritik an dem Vorgehen übte insbesondere Matthias Gutsche (b-now), der mahnte, die Gemeinde dürfe nicht mehr denselben Fehler wie im Jahr 2004 machen, als sie eine gesetzliche Gewährleistungszeit von fünf Jahren akzeptiert habe; besser wären zehn Jahre. Ein Vorschlag, den die Mehrheit nicht für durchsetzungsfähig hielt.

 

30.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Versammlung der Feuerwehr

Zur gemeinsamen Jahreshauptversammlung des Vereines Freiwillige Feuerwehr Brombach und der Einsatzabteilung Freiwilligen Feuerwehr Brombach sind alle Feuerwehrangehörige sowie alle Vereinsmitglieder für Freitag, 7. Feburar, um 19.30 Uhr in den Unterrichtsraum im Gerätehaus Usingerstraße 31, in Brombach eingeladen. 

 

30.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Beseitigung der „Pinkelecken“ geplant

Viele Termine stehen 2020 an – das ist das Fazit, das man aus der letzten Sitzung der UMPAS - Umwelt-Paten-Schmitten ziehen könnte, die am 10. Januar im Restaurant Zum Feldbergblick stattfand. Die Sitzung war gut besucht, es waren 22 Teilnehmer anwesend, die jüngste Teilnehmerin war Karlina (8 Jahre). Außerdem nutzten beide Bürgermeisterkandidaten die Möglichkeit, sich den Umwelt-Paten zu präsentieren.

 

30.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Großzügige Spende für Hospitz Arche Noah in Niedrereifenberg

Reinhard Richter aus Michelbach wollte zu seinem 70. Geburtstag keine Wurstkörbe. Er wünschte sich stattdessen Spenden für das Hospiz Arche Noah in Niederreifenberg. Jetzt hat eine stolze 1000 Euro überreicht.

 

30.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Robert Schumanns "Dichterliebe" nach Texten von Heinrich Heine in Oberreifenberg

Tenor Georg Poplutz und Pianist Hilko Dumno sind am 15. Februar zu Gast in der Reihe Hauskonzert Feldberg in Oberreifenberg.

Informationen und Reservierung www.hauskonzert-feldberg.de, info@hauskonzert-feldberg.de oder 06082-929 636.

 

29.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Aperitivkonzert in Schmitten: Streicher-Nachwuchs überzeugt

Junge begabte Streicher, einer besser als der andere, haben dafür gesorgt, dass das Aperitivkonzert in der katholischen Kirche St. Borromäus in Schmitten am Sonntagnachmittag proppenvoll war.

 

28.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Durch den Märchenwald mit Walburga Kliem

"Oftmals ist es schwierig, Kinder zum Wandern zu bewegen. Doch wenn sie sich dabei wie in einem Märchenwald befinden, das geheime Leben der Bäume entdecken können und auch noch entsprechend etwas ,auf die Ohren bekommen', dann macht es Spaß" , so Walburga Kliem.

Die Treisbergerin lädt zu einer märchenhaften Familienwanderung am "Kleinen Feldberg" ein. Der Termin ist am Sonntag, 2. Februar, um 14 Uhr. Sie bittet um Voranmeldung unter der Telefonnummer 06084/951636 oder per E-Mail an walburga.kliem@t-online.de.

 

27.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Brombacher Ehepaar übergibt Geschwisterzeit Rhein-Main fast 

12 000 Euro

Was Weihnachtspäckchen alles bewirken können: Das Brombacher Ehepaar Gasch hat in Laubach der "Geschwisterzeit Rhein-Main" fast   12.000 Euro übergeben können.

 

25.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Die Furcht vordem Wolf sitzt im Taunus tief

Der Geschichtsverein Hochtaunus e.V. lädt am Donnerstag, 27. Februar, um 19.30 Uhr im Haus Wilina (Weihergrundstraße 2) in Dorfweil zu dem Vortrag "Historische Betrachtungen über den Wolf im Taunus" ein. Der Referent Wolfgang Ettig (Treisberg) hat sich intensiv mit dem Thema befasst, das zuletzt dazu geeignet war, Nutztierhalter und Naturschützer zu entzweien. Denn der Wolf kommt zurück.

 

25.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Ausblick 2020: Was sich die Bergwacht wünscht

Was bringt das neue Jahr? Im Rahmen unserer kleinen Serie mit engagierten Menschen aus dem Usinger Land vollendet heute Jürgen Windecker, stellvertretender Bereitschaftsleiter der Bergwacht Großer Feldberg, drei vom UA vorgegebene Halbsätze.

 

24.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Das Guadagnini Trio eröffnet Saison

Prall gefüllt war die Wohnhalle von Esther und Ralf Groh auf allen drei Etagen und erfüllt von himmlischem Trio-Klang. Das Guadagnini Trio hat die Saison 2020 bei den Hauskonzerten Feldberg eröffnet.

Informationen unter www.hauskonzert-feldberg.de.

 

23.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

OLG-Urteil: Chaos auf dem Feldberg?

Bürgermeister Marcus Kinkel (parteilos) beonte laut Medienberichten, dass somit die Überwachung des Verkehrs auf dem Feldberg komplett eingestellt werden müsse - schließlich verfüge die Gemeinde auch über keine Hilfspolizisten, die diese Lücke schließen könnten. An Tagen mit vielen Besuchern sei das Chaos vorprogrammiert. Im Unterschied zu Hans-Jörg Bleher (Leiter des Ordnungsamts Usingen/Neu-Anspach) und Jörg Worbs (Stadtpolizei Usingen/Neu-Anspach), die das Urteil des OLG begrüßt hatten, hält es Kinkel für "realitätsfremd". Der Richter könne sich gerne mal im Sommer auf dem Feldberg einfinden und sich die Folgen des Urteils ansehen.

 

22.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Am 3. Februar neue Kurse der vhs in Schmitten

Ab dem 3. Februar startet das Frühjahr- / Sommersemester der vhs Hochtaunus in Schmitten und hält für alle Altersgruppen und vielfältige Bildungsbedürfnisse ein attraktives neues Programm bereit. 

Das komplette Kursangebot mit Anmeldemöglichkeiten ist im neuen Programmheft des Frühjahr-/ Sommersemesters sowie online unter www.vhs-hochtaunus.de zu finden.

 

22.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Taunusklub Niederreifenberg auf dem Altkönig

Über eine 17 Kilometer langen Strecke haben Mitglieder des Taunusklub Niederreifenberg den 798 Meter hohen Gipfel des Altkönigs im Taunus erwandert.

 

21.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Sportlerehrung in Oberreifenberg: Mit Ehrung nicht gerechnet

Bei der diesjährigen Sportlerehrung in Oberreifenberg hat ein Sportler eine Auszeichnung bekommen, der überhaupt nicht damit gerechnet hat: nämlich der Vorsitzende Karl Breitung selbst.

 

20.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Neujahrsempfang der Bürgerstiftung Schmitten

Die Bürgerstiftung Schmitten hat im Rahmen ihres Neujahrsempfangs die Preisträger des Ideenwettbewerbes vorgestellt: Es geht um Blühwiesen, Bienen, "Plogging" und kulturelle Angebote für Senioren.

 

18.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Bauerndemo auf dem Feldbergplateau

50 Landwirte demonstrieren auf dem Feldbergplateau gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung.

 

17.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Taunus Touristik Service freut sich über Urkunde für Schinderhannes-Steig

Der 38,5 Kilometer lange Schinderhannes-Steig durch den Taunus ist auf der Reisemesse "Caravaning Motor Touristik" in Stuttgart erneut als "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" zertifiziert worden.

 

17.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Umbau in Holzbauweise geplant

Oft ist es so, dass am Jahresanfang in verschiedenen Gemeinden die Haushaltspläne besprochen werden. In diesem Jahr geschah die Haushaltseinbringung in Schmitten sehr spät – was gut so war, denn sonst hätte man die Grundsteuer B-Erhöhung sicherlich nicht um 100 Punkte minimieren können.

 

16.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmittener Grundsteuer B: 100 Punkte weniger, als noch befürchtet

Die Anhebung der Grundsteuer B kommt, aber nicht so stark, wie vorausgesagt. Das liegt einerseits daran, dass der Ausschuss den Rotstift gezückt hat, andererseits aber an einigen erfreulichen "Geschenken", unter anderem auch des Landes Hessen.

 "Was mich ärgert ist, dass die Erhöhung der Grundsteuer B vor allem die ärmsten Mitglieder unserer Gesellschaft trifft, die Alleinerziehenden und ältere Mitbürger, die ohnehin jeden Euro dreimal umdrehen" regte sich auch Michael Dusemond (b-now) auf. Diese Gedanken waren offenbar allen Mitgliedern des HfA präsent, als sie die Haushaltsaufstellung der Gemeinde durchforsteten, um noch den einen oder anderen Posten zu finden und zu streichen - damit die Steuern nicht doch auf 760 Punkte hochschießen. Denn eine Erhöhung um 235 Punkte (ausgehend von 525 Punkten) war für die Parlamentarier schlichtweg zu happig.

 

15.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Straßensanierung in Schmitten: Sperrung in Teilstücken

Wegen des großen Widerstands der Bevölkerung gegen eine Vollsperrung im Bereich Dorfweiler Straße/Kanonenstraße/L3004 hat Amtsleiter Michel Häuser nun eine andere Lösung präsentiert: eine "Sperrung auf Raten", die in den Ferien erfolgen soll.

 Die geplante Straßensanierung zwischen Brombach an der Abzweigung Richtung Neu-Anspach bis nach Schmitten war Thema des Ausschusses für Bau, Planung, Verkehr und Umwelt im Dorfgemeinschaftshaus Arnoldshain. "Ausgangslange war einst die Vollsperrung", erklärte Bürgermeister Markus Kinkel. Dagegen regte sich heftiger Widerstand seitens der Bürger und der Politik. Denn dann hätten beispielsweise die Hunoldstaler, um nach Arnoldshain fahren zu können, 40 Kilometer Umweg gehabt, nämlich über die eh schon überlastete Saalburgchaussee nach Bad Homburg über Oberursel hoch zum Sandplacken. Wie das mit den schulpflichtigen Kindern in Schulbussen laufen sollte, mal ganz von abgesehen.

 

14.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Zu Besuch bei ersten Proben des Projektchors der Chorona

Besuch bei den ersten Proben des Projektchors der Chorona: Für das "Millenium-Projekt" werden noch weitere Mitstreiter gesucht.

Infos unter: www.chorona-reifenberg.de oder telefonisch unter der Nummer 06082/842.

 

13.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Großzügige Spende an Oberreifenberger Hospiz Arche Noah

Der Gesangsverein MGV 1871 Oberreifenberg spendet die Konzerteinnahmen des Weihnachtskonzerts einem guten Zweck - nämlich dem Oberreifenberger Hospiz Arche Noah

 

13.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Ausgediente Weihnachtsbäume sorgen in Schmitten für ein fröhliches Winterfeuer

Nachdem die Schmittener Jugendfeuerwehr in ganz Schmitten die Weihnachtsbäume eingesammelt hat, wurden die Fichten, Tannen und Nordmanntannen spektakulär verbrannt.

 

11.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Vortrag über altertümliche Wintersportfreuden am großen Feldberg

Interessante und überraschende Einblicke in die ersten Aktivitäten der Wintersportfreuden am Großen Feldberg wird Karl Breitung vom Pfarr- und Ortsarchiv Reifenberg am 23. Januar um 19 Uhr im Katholischen Pfarrzentrum in Niederreifenberg vortragen.

 

09.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Schmittener Umpas kämpfen für intakte Umwelt

Auch 2020 wollen sich die Umpas für eine intakte Umwelt in der Feldberggemeinde einsetzen. Das nächste Treffen findet am Freitag, 10. Januar, statt.

 

08.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Aperitivkonzert am 26. Januar

Das im Dezember wegen Krankheit ausgefallene Aperitivkonzert findet jetzt am 26. Januar um 17 Uhr in der katholischen St. Borromäus Kirche in Schmitten statt. 

 

06.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Empfang zum neuen Jahr

Der Ortsausschuss des Kirchortes St. Karl Borromäus in Schmitten lädt zum Neujahrsempfang mit "Mitbringabendessen" im Pfarrsaal am Sonntag, 12. Januar, nach dem Gottesdienst um 17.30 Uhr ein.

Anmelden kann man sich über das Pfarrbüro r.roitzheim@franziskus-klara.de, damit eine bessere Planung möglich ist. Aber auch Kurzentschlossene sind am 12. Januar herzlich willkommen.

 

02.01.2020 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Taunusklub in Niederreifenberg lädt ein

Nach erfolgreich bewältigtem Jahreswechsel werden beim Taunusklub Niederreifenberg im neuen Jahr wieder die Wanderstiefel geschnürt. Zum Einstieg sind im Januar gleich drei Wanderungen vorgesehen:

Aktuelles:              

Bürgermeister-wahltermin ist der 1.11.2020
 

Das Rathaus der Gemeinde arbeitet in einer Notbesetzung !

Telefonisch sind die Mitarbeiter erreichbar, 

siehe Link.

 

17.09.2020

hrfernsehen: 

engel fragt "Wie geil ist Rasen" Link zur Sendung

Gerade Biker, die auf kurvenreichen Straßen heizen, haben eine Debatte über Fahrverbote für Motorräder ausgelöst. 

 

Termin GVE:

GVE am 02.09.2020 der

Link zur Tagesordnung

 

b-now Termine:

 

Mail-Kontakt

WetterOnline
Das Wetter für
61389
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© b-now-schmitten