Hallo und herzlich willkommen bei b-now -         Ihrer Bürgerliste für Schmitten                            

Wir stehen für:

  • Mehr Transparenz in der Kommunalpolitik
  • Ein familienfreundliches Schmitten
  • Stärkung der Gemeindefinanzen
  • Verbesserung unserer Wohn- und Lebensqualität
  • Unserer Engagement gegen die zunehmende Verlärmung
  • Den Schutz unseres Naturparks
  • Verbesserung der Bürgerbeteiligung am lokalen Geschehen
  • Förderung eines sanften und naturnahen Tourismus.
  • Keine Windkraftanlagen in Schmitten
  • Digitalisierung in der Gemeinde

Unsere Gemeindevertreter sind Ihre Nachbarn. Wir setzen uns für Sie und Schmitten ein, ohne Rücksicht auf parteipolitische Interessen.

 

Sie wollen mehr erfahren, dann folgen Sie uns auf den nächsten Seiten. Gerne können Sie uns auch auf den Bürgerstammtischen kennenlernen.

 

Aktuelle Presse zu unserer Politik, Entwicklungen in Schmitten finden Sie unter Presse.

die Bürgerliste Neue offene Wählergemeinschaft Schmitten (b-now), ist in diesem Jahr zum zweiten Mal bei der Kommunalwahl angetreten und ist mit 12,33% die drittstärkste Fraktion weiterhin im Schmittener Gemeindeparlament. Gemeinsam mit CDU und Bündnis 90 - Die Grünen stellen wir für diese Legislatur eine Koalition und wollen so unser Schmitten voranbringen.

Gerne möchten wir Sie auf den folgenden Seiten informieren und Ihnen einen Eindruck geben, was uns für Schmitten wichtig ist. Wir freuen uns über Ihr Interesse und hoffen, dass Sie sich durch uns gut vertreten fühlen. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Anregungen, Lob oder Kritik haben. 

Machen Sie mit  - Sparen Sie Wasser!

b-now startet Aktion:
3.000 Regentonnen für Schmitten
Mehr Informationen dazu

 

01.06.2021 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Autokino neben dem Schmittener Freibad

Zwischen dem 1. und dem 11. Juli baut Cineast Stefan Burger wieder sein Autokino neben dem Schmittener Freibad auf. Film-Freunde dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen.

Karten gibt es ausschließlich im Online-Vorverkauf ab Freitag, 4. Juni, auf www.autokino-schmitten.de. Sie kosten für einen Erwachsenen 11 Euro, ermäßigt 10 Euro. In jedem Auto dürfen Personen aus bis zu zwei Haushalten sitzen, maximal fünf Karten je Auto. Popcorn und Getränke können ebenfalls online bestellt werden. Den Kinobesuchern stehen die Toiletten des ehemaligen Sportplatzes zur Verfügung. Alle Informationen zu Programm und Regeln gibt es auf der Webseite des Autokinos. Es stehen etwa 100 Stellplätze zur Verfügung. Die Einfahrt ist jeweils ab 20.30 Uhr offen, Filmbeginn ist ab 22 Uhr.

 

22.05.2021 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Countdown im Freibad Schmitten

Das Freibad in Schmitten ermpfängt ab 1. Juni seine Besucher im Schichtbetrieb. Fenster Müller + Co Brombach in diesem Jahr Hauptsponsor.

Der Countdown zum höchsten Badevergnügen im Taunus am 1. Juni läuft. Wegen der Corona-Pandemie müssen die Besucherzahlen zwar noch eingeschränkt sein, dafür lassen sich im zweiten Jahr der Online-Registrierung die Eintrittskarten leicht buchen. Entweder über www.freibad-schmitten.de oder man gibt schmitten.baeder-suite.de in die Adresszeile des Browsers ein und klickt "Neukunde", wenn man noch nicht registriert sind. 

 

21.05.2021 Quelle + Link Usinger Anzeiger

Gemeindevertretung Schmitten hat die Hand auf dem Wald

Die Gemeindevertretung Schmitten hat die Zuständigkeit für den Kommunalwald aus dem Gemeindevorstand in das Parlament verlagert.

Mit den Stimmen der Kolaition aus CDU, b-now und Grünen hat die Gemeindevertretung Schmitten beschlossen, die Waldbewirtschaftung unter die eigenen Fittiche zu nehmen. Bislang lag die Verantwortung dafür beim Gemeindevorstand. Für die nun neue Zuständigkeit war eine Änderung der Hauptsatzung nötig.

In der Gemeindevertretersitzung hatte Annett Fomin-Fischer (b-now) einen zügigen Waldumbau gefordert und als Voraussetzung dafür genannt, Dienstleister wie Hessen-Forst und die Holzvermarktungsgesellschaft dauerhaft im Blick haben zu können. Deswegen müsse die Hauptsatzung dahin gehend geändert wird, dass nicht mehr der Gemeindevorstand, sondern die Gemeindevertretung entscheide. So sieht es der Antrag der b-now, CDU und Grünen vor. Karsten Ratzke (CDU) erklärte, dass die Gemeindevertreter Teile des Waldes aus der Bewirtschaftung nehmen und eine grundsätzliche Weichenstellung gemeinsam mit der Bürgerschaft vornehmen wolle.

Ebenso soll als Beratungsgrundlage der Gemeindevertretung das aktuelle Forsteinrichtungswerk digital zur Verfügung gestellt werden.

Für den Umweltausschuss sollen Vertreter von Hessen-Forst und der Holzvermarktungsagentur sowie die zuständigen Verwaltungsmitarbeiter mit der Bitte um Darstellung eines Sachstandberichtes Wald eingeladen werden, um die Preisentwicklung der Verkaufsfelder darzulegen. Bürgermeisterin Julia Krügers (CDU) schlug vor, gemeinsam mit dem neuen Forstamtsleiter Sebastian Gräf von Hessen-Forst verschiedene Waldgänge als kleine Serie zu organisieren.

Aktuelles:              

Informationen zum

Glasfaserausbau

 

Straßensperrungen Schmitten/Dorfweil

17. Juli bis 28. August

 

GVE-Sitzung am

07. Juli um 19:30 Uhr

in Oberreifenberg in der Jahrtauschehalle

Link zur Tagesordnung

 

b-now Treffen:

Einladung zum b-now online-Stammtisch am

01. Juli 2021 ab 20 Uhr

_____________________________

17.09.2020

hr fernsehen: engel fragt "Wie geil ist Rasen" Link zur Sendung

Gerade Biker, die auf kurvenreichen Straßen heizen, haben eine Debatte über Fahrverbote für Motorräder ausgelöst. 

 

04.08.2020

Link hr Fernsehen

 "Die Ratgeber"

Bikerlärm - Proteste gegen rüchsichtsloses Fahren

Mail-Kontakt

WetterOnline
Das Wetter für
61389
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© b-now-schmitten