Unser Programm

Die Zukunft unserer Gemeinde zu diskutieren, damit wir neue, innovative Wege für Schmitten gehen können, das treibt uns an. Dabei haben wir uns vier Schwerpunkte für die aktuelle Legislaturperiode gesetzt. 

Unser Prinzip: Transparenz

Unser Hauptanliegen ist es, Transparenz in die Gemeindepolitik zu bringen. Wir sind überzeugt: Informierte mündige Bürger sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Lokalpolitik. Das bedeutet, dass wir uns in neue und bestehende Themen intensiv einarbeiten, um Ihnen die Gemeindepolitik in Schmitten nahe zu bringen und verständlich zu machen. Welche Handlungsoptionen haben wir? Gibt es neue Wege, die wir beschreiten können? Welche Hindernisse gibt es? – Wir tun das gerne. Nur so können wir die Zukunft unserer Gemeinde gemeinsam diskutieren und gestalten. Deshalb sind wir eine Wählergemeinschaft – keine Partei. Bei uns gibt es keinen Fraktionszwang, das zeichnet uns aus. Für das Beste für Schmitten kann sich jedes Fraktionsmitglied in die Diskussion einbringen und frei nach seinem Gewissen abstimmen. Wir erklären gern, wie und warum wir entsprechend abgestimmt haben. Damit sind unsere Entscheidungen transparent. Transparenz bedeutet für uns: Bürgerinnen und Bürger regelmäßig zu den anstehenden, wichtigen Themen im Vorhinein zu informieren.

 

Wie wir in unserem Interview mit dem Usinger Anzeiger vom 24.02.2021 bereits klar gesagt haben, kommen für uns Denkverbote jeglicher Art nicht in Frage. Daher ist auch die Frage nach einer Koalition mit Links- oder Rechtsradikalen für b-now völlig indiskutabel.

Unser Anliegen

Im Gegensatz zu vielen anderen Parteien und Gruppierungen verfolgen wir keine parteipolitischen Interessen, sondern wir haben den Ansatz uns für unsere Gemeinde zu engagieren und unser Schmitten lebens- und liebenswerter zu gestalten.

Dazu gehören neben der Eindämmung des Motorradlärms, die Erarbeitung eines umfassenden Konzepts für Schmitten unter Berücksichtigung einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung im Einklang mit den hier wohnenden und erholungssuchenden Bürgern. Der Erhalt des Naturparks ohne Windkraftanlagen ist uns wichtig. Außerdem die nachhaltige Entwicklung eines gesamthaften Betreuungs- und Versorgungssystems für unsere Kinder. Nicht selten müssen arbeitende Eltern ihre Kinder in benachbarte Gemeinden bringen, um so eine ganzheitliche Betreuung organisieren zu können. Auch die Angebote für unsere Senioren sind zu überdenken. Schließlich wollen wir, dass auch sie hier alt werden können und nicht die letzten Jahre fernab von ihren gewohnten und gelebten Strukturen verbringen sollen. Haben sie sich doch vormals aktiv für unser Schmitten entschieden. Daher ist ein ganzheitliches Konzept für ein generationenübergreifendes Schmitten notwendig, um eine gute Struktur mit dem gewachsenen Erfahrungsschatz hier vor Ort erhalten und bewahren zu können.

 

Unsere 3 Schwerpunkte, die wir gerne weiter voranbringen wollen:

- unsere Gemeindefinanzen stärken

- Erhalt und sinnvolle Nutzung unserer Natur

- unser liebenswertes Schmitten.

Aktuelles:              

Straßensperrungen Schmitten/Dorfweil

17. Juli bis 28. August

 

GVE-Sitzung am

07. Juli um 19:30 Uhr

in Oberreifenberg in der Jahrtauschehalle

Link zur Tagesordnung

 

b-now Treffen:

Einladung zum b-now online-Stammtisch am

01. Juli 2021 ab 20 Uhr

_____________________________

17.09.2020

hr fernsehen: engel fragt "Wie geil ist Rasen" Link zur Sendung

Gerade Biker, die auf kurvenreichen Straßen heizen, haben eine Debatte über Fahrverbote für Motorräder ausgelöst. 

 

04.08.2020

Link hr Fernsehen

 "Die Ratgeber"

Bikerlärm - Proteste gegen rüchsichtsloses Fahren

Mail-Kontakt

WetterOnline
Das Wetter für
61389
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© b-now-schmitten